obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Ghost in the Shell
(攻殻機動隊 / Koukaku Kidoutai)
 
Mangaka: Masamune Shirow  
 
Verlag: Erschien ab 1995 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen) (Edition "Ghost in the Shell 01" ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 1991 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Frederik L. Schodt
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 39 Gasteinträge. Davon haben 32 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,3.
Eure Kommentare zu "Ghost in the Shell"
 
© Egmont Manga
© 1991 Masamune Shirow
Egmont Manga
Ghost in the Shell ist der Ausdruck dafür, dass der Ghost (Das Sein eines Wesens) in einen künstlichen Körper eingepflanzt wird.
Dadurch erhält der Mensch neben größerer Kraft, einer gewisse Unsterblichkeit (Der Körper kann ja ausgetauscht werden) auch die Möglichkeit, sich der neuen, computerisierten Umgebung anzupassen. Duschdatenbahnen, die direkt mit dem Gehirn verbunden sind, ist die Kommunikation mit Computern oder zwischen Menschen ohne besondere Geräte möglich.
Sogar eine 'Sicherheits-Kopie' vom Ghost ist möglich, die dann in ein neues, künstliches Gehirn eingepflanzt werden kann. Allerdings führen diese Techniken dazu, dass fremde Menschen, wenn sie die Sperren, die den Ghost nach außen schützen sollen, durchbrochen haben, in den Ghost eindringen und die Person dann kontrollieren können.
Major Susanna, Agentin der Spezialeinheit S-9 des Innenministeriums, ist so ein Ghost in the Shell. Der Zweck ihrer Einheit ist es, den Schutz hochgestellter Persönlichkeiten vor manipulierten Cyborgs und Menschen zu gewährleisten. Dadurch gerät ihre Einheit immer wieder in internationale Konflikte. Es stellt sich heraus, dass hinter den meisten dieser Vorfälle ein Hacker steckt, der 'Der Puppenspieler' genannt wird.
Der Manga 'Ghost in the Shell' ist grafisch sehr schön gemacht und hat neben den Risiken, die die vercyberte Welt ('Der gläserne Mensch')aufweist, auch noch andere soziale Probleme zum Thema. Leider wird die Geschichte im dritten Band nicht mehr in Bildern, sondern in Text, der mehr oder weniger gut mit den Panels illustriert worden ist, erzählt. Dazu kommt eine etwas verwirrende Handlung, weil die verschiedenen Kapitel des Manga scheinbar nicht miteinander zu tun haben. Dieses führt in meinen Augen zu der schlechteren Note dieses Mangas.
Dazu kommt noch, dass ein Teil dieses Mangas (freiwillig?) in den USA zensiert und dann nach Deutschland importiert worden ist. Die vier Seiten, die Shirow im Auftrag von Dark Horse neu gezeichnet hat, sind auf der Seite 'Zensur von Manga' zu finden.
 
Editionen: Ghost in the Shell (Der Manga ist abgeschlossen)
  Ghost in the Shell 01 (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1: Der Schrottdschungel
Erschienen im November 1995 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-89885-115-X
ASIN 389885115X

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 16,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 722810
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 1991
ISBN vom Originalband 978-4-06-313248-9
Frontcover Ghost in the Shell 1 Backcover Ghost in the Shell 1   japcover Ghost in the Shell 1 japcover_zusatz Ghost in the Shell 1

Band 2: Die Robot-Rebellion
Erschienen im Mai 1996 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-89885-116-8
ASIN 3898851168

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1478046
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 1991
Frontcover Ghost in the Shell 2 Backcover Ghost in the Shell 2  

Band 3: Brain-Drain
Erschienen im November 1996 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-89885-117-6
ASIN 3898851176

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 11,31 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 863577
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 1991
Letzter Band
Frontcover Ghost in the Shell 3 Backcover Ghost in the Shell 3