obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Hong Kong Dragnet
(H・Kドラグネット / HK Dragnet)
 
Zeichnungen: Mikuro Noichi  
Story: Natsuki Matsouka  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2013 - 2014 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Kaja Chilarska
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Hong Kong Dragnet"
 
© Tokyopop
© 2013 Mikuro Noichi / Natsuki Matsouka
Tokyopop
Der Schüler Takayuki lebt ein normales Leben, abgesehen davon, dass er Halbwaise ist und deswegen von seinen Mitschülern gemobbt wird. Aber er kann seine Angreifer verprügeln, auch wenn seine Mutter das nicht gerne sieht.
Eines Tages steht aber eine Luxuslimousine vor seinem Haus. Die beiden Chinesen, die bei seiner Mutter sind, eröffnen dem verblüfften Takayuki, dass sein Vater vor kurzem ermordet worden ist und er sein Erbe antreten soll. Leon Lee, Takayukis Vater, war gar nicht gestorben. Er ist das Oberhaupt einer mächtigen Heishehui, der Hongkong-Mafia. Und Takayuki soll seinen Posten übernehmen.
Takayuki sträubt sich, doch da die Möglichkeit besteht, dass er und vor allem seine Mutter bedroht wird, fügt er sich. So wird er als Lung Ji Lee von der Frau seines Vaters, Mei Lin Lee, adoptiert.
Neben ihm gibt es auch noch einen weiteren Bruder, Mark Arthur. Sie beide sollen sich als einzige Söhne das Erbe teilen. Leider gibt es aber unteilbare Dinge wie das große Aktienpaket der Hoisam und vor allem die Himmelsperle, den Schatz des Hauses Lee.
Leider ist die Himmelsperle bei dem Mord an Leon Lee gestohlen worden. Allerdings wurde festgestellt, dass die Attentäter keine Möglichkeit hatten, sie zu stehlen. Jemand innerhalb der Familie muss sie an sich genommen haben.
Mei Lin Lee schlägt nun vor, dass beide Söhne, Arthur und Takayuki, den Schatz suchen und den Verräter ausfindig machen sollen. Derjenige, der es schafft, erhält das Aktienpaket und die Himmelsperle, der andere wird nur ausbezahlt.
Während Takayuki Jason, ein starker Kämpfer, als Schutz zur Seite gestellt wird, wird Arthur von Craig Hua, einem hübschen Priester mit übersinnlichen Fähigkeiten beschützt.
Der Schutz ist auch nötig, denn kurz darauf geschieht der erste Anschlag.
Der Manga handelt so von den Morden und Intrigen innerhalb der Mafia. Jeder gegen jeden und wer nicht aufpasst, wird gnadenlos aus dem Weg geräumt. Mit dabei ist aber auch eine starke homoerotische Note. Hinter dem hübschen Craig sind alle hinterher und Takayuki entdeckt seine Liebe zu Arthur.
Grafisch ist der Manga dabei recht ordentlich. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und nicht übertrieben gezeichnet. Jeder passt zu seiner Rolle. Allerdings sind sie vom Aussehen her etwas einfach gehalten, zeigen dafür wiederum gut ihre Emotionen. Die wenigen Hintergründe sind sehr einfach gehalten.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juli 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-2561-5
ASIN 3842025610

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,71 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 579245
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2013
ISBN vom Originalband 978-4-19-960561-1
Frontcover Hong Kong Dragnet 1 Backcover Hong Kong Dragnet 1   japcover Hong Kong Dragnet 1

Band 2
Erschienen im Oktober 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-2562-2
ASIN 3842025629

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,20 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 656016
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2014
ISBN vom Originalband 978-4-19-960602-1
Letzter Band
Frontcover Hong Kong Dragnet 2   japcover Hong Kong Dragnet 2