obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Re:Zero – Capital City
(Re:ゼロから始める異世界生活 第一章 王都の一日編 / Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu)
 
Zeichnungen: Daichi Matsuse  
Story: Tappei Nagatsuki  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2014 - 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yohana Araki
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Re:Zero – Capital City"
 
© Tokyopop
© 2014 Daichi Matsuse / Tappei Nagatsuki
Tokyopop
Den Schüler Subaru Natsuki verschlägt es plötzlich in eine mittelalterliche Fantasiewelt. Leider ist sein Geld hier nichts Wert und er hat nur das dabei, was er gerade gekauft hat. Es kommt ihm so vor, als stünde er plötzlich inmitten eines Videospiels.
Allerdings wird er gleich darauf überfallen. Es kommt zwar ein hübsches Mädchen vorbei, aber im Gegensatz zu seinem Spiel kümmern es sich nicht um ihn. Erst das zweite Mädchen, Satella, hilft ihm mit ihrer Magie und ihrem Naturgeist Pack.
Aber sie will eigentlich nicht ihm helfen, sondern sie will einen Kristall, den das erste Mädchen gestohlen hat. Subaru hat sie gesehen und soll ihr helfen.
Da Subaru ihr nicht direkt helfen kann, beschließt er, ihr zu helfen. Er vermutet, aufgrund seiner Videospielerfahrung, dass der Kristall zu einem Hehler wandern soll. Tatsächlich gelingt es ihm, das Lager ausfindig zu machen. Doch der Hehler wurde getötet.
Der Mörder überrascht auch Subaru und Satella und er tötet sie beide.
Plötzlich steht Subaru wieder dort, wo er in diese Welt geworfen worden ist. Anscheinend wurde die Zeit zurück gedreht.
Um Satella zu retten und ihr zu helfen, beschließt Subaru, sofort den Hehler aufzusuchen.
Der Hehler entpuppt sich als der recht gutmütige Riese Großvater Rom. Die Diebin, Felt, ist noch nicht da, was Subaru aber nicht hindert, schon zu verhandeln. Auch wenn er kein Geld hat, so bietet er sein Handy, was als wertvoller magischer Gegenstand gilt.
Doch als Felt mit dem Kristall ankommt, stellt es sich heraus, dass sie einen Auftraggeber hat, der für den Kristall eine Menge Geld bezahlt. Und dieser Auftraggeber will den Kristall gleich abholen.
Der Manga erzählt eine Fantasiegeschichte, bei der es darum geht, dass Subaru den Kristall für Satella wiederbeschafft. Der Gegner ist sehr stark und hat eine Menge Geld. Insofern ist es gut, dass Subaru immer wieder wiederbelebt wird.
Grafisch ist der Manga dabei gelungen. Die Charaktere, auch die Nebencharaktere, sind sauber, detailliert und abwechslungsreich gezeichnet. Das Design ist gut auf ihre Rollen abgestimmt. Dazu wirken die Charaktere durch ihre Emotionen sehr lebendig. Die Kämpfe sind zwar kurz, aber dynamisch. Wie die Charaktere sind auch die Hintergründe sauber und detailliert gezeichnet.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-2563-9
ASIN 3842025637

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2014
ISBN vom Originalband 978-4-04-066875-8
Frontcover Re:Zero – Capital City 1 Backcover Re:Zero – Capital City 1   japcover Re:Zero – Capital City 1

Band 2
Erschienen im Januar 2017 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-2564-6
ASIN 3842025645

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2015
ISBN vom Originalband 978-4-04-067280-9
Letzter Band
Frontcover Re:Zero – Capital City 2 Backcover Re:Zero – Capital City 2   japcover Re:Zero – Capital City 2 japcover_zusatz Re:Zero – Capital City 2