obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Handsome Prince
(ハンサム彼氏〜学園の王子様〜 / Handsome Kareshi - Gakuen no Ouji-sama)
 
Mangaka: Hana Umezawa  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2014 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Etsuko Tabuchi / Florian Weitschies
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Handsome Prince"
 
© Tokyopop
© 2014 Hana Umezawa
Tokyopop
Atori Suo ist reicht, gutaussehend und verwöhnt. Seine Familie besitzt eine Hotelkette, die er gerne für seine amourösen Abenteuer nutzt. Allerdings langweilen ihn die Frauen, da sie sehr oberflächlich sind.
Weil er sich langweilt, geht er mal wieder zur Schule. Für diese spezielle Schule reicht es nicht, reich zu sein. Die Schüler müssen auch ausgesprochen hübsch sein.
Aber bevor Atori bei seiner Klasse ankommt, bricht plötzlich ein Mann zusammen. Zwar erholt sich der Mann rasch, aber Atori ist seltsam verwirrt. Von seinen Klassenkameraden erfährt er, dass der Mann der neue Lehrer Kuroi ist. Er ist arm und selbst das Geld, dass er in der Schule verdient, geht in den Abbau seiner Schulden. Außerdem hat er Liebeskummer, weil ihn gerade sein Freund verlassen hat. Atori erfährt auch, dass er diesem Freund sehr ähnlich sieht.
Kurze Zeit später sieht Atori Kuroi auf der Straße. Dieser ist betrunken und wird gerade von ein paar Männern bedrängt. Ohne zu zögern hilft ihm Atori. Er bringt ihn in ein Hotelzimmer. Dort stellt sich auch heraus, dass der Freund, der Kuroi verlassen hat, ebenfalls Atori heißt.
Und ehe es sich Atori versieht, haben er und Kuroi heißen Sex miteinander. Wobei Atori allerdings weiß, dass ihn Kuroi nur verwechselt. Er findet den Sex aber so gut, dass er will, dass Kuroi sein Geliebter werden soll.
Kuroi selber ist davon gar nicht begeistert. Nicht nur, dass er morgens mit einem fremden Menschen im Bett aufwacht, so ist dieser Mensch auch noch sein Schüler.
Für Kuroi kommt es aber schlimmer. Denn Atori hat es sich in den Kopf gesetzt, dass sie ein Paar werden. Und nun nutzt er sein ganzes Geld, um Kuroi davon zu überzeugen. Aber der versucht ihn nur davon überzeugen, dass eine Lehrer-Schüler-Beziehung für ihn unmoralisch ist.
Zumal Kuroi seine alte Liebe nicht vergessen kann. Er hält ihn in allen Belangen für besser als Atori. Vor allem fehlt es Atori an der Ausstrahlungskraft, die die umgebenden Menschen alles andere vergessen macht.
Allerdings hat Kuroi einen Rückfall, als er von seiner alten Liebe eine Einladung zu dessen Hochzeit erhält. Er betrinkt sich wieder maßlos und endet wieder in Atoris Bett.
In dem Manga geht es darum, wie man seine alte Liebe loslässt und auch darum, ob man sich gleich darauf auf eine neue Liebe einlassen kann, bei der die Gefahr besteht, dass man wieder verletzt wird und die eigentlich auch nicht sein darf.
Grafisch ist der Manga recht gut. Atori und Kuroi werden detailliert mit ausgeprägter Anatomie dargestellt. Nebencharaktere werden allerdings, wie auch die beiden Hauptcharaktere in kleineren Bildern, nur einfach gezeichnet. ´Die Hintergründe sind die die Charaktere auch, sehr sauber gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Dezember 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-3065-7
ASIN 3842030657

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 126502
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2014
ISBN vom Originalband 978-4-592-72065-2
Letzter Band
Frontcover Handsome Prince 1 Backcover Handsome Prince 1   japcover Handsome Prince 1