obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Fire Force
(炎炎ノ消防隊 / Enen no Shouboutai)
 
Mangaka: Atsushi Ohkubo  
 
Verlag: Erscheint ab 2017 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 20 Bände 2016 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Miryll Ihrens
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Fire Force"
 
© Tokyopop
© 2016 Atsushi Ohkubo
Tokyopop
Im Jahr 198 des Sonnenkalenders geht in der Bevölkerung Tokyos die Angst um. Menschen gehen plötzlich in Flammen auf und werden zu wandelnden Flammenwesen. Die normale Feuerwehr ist gegen diese Wesen machtlos.
Aus diesem Grund wurden spezielle Abteilungen gegründet, die mit spirituellem Beistand diese Wesen bekämpfen.
Der junge Shinra Kusakabe kommt neu in die Achte Sondereinheit.
Neben dem Kommandeur Akitaru Obi sind dort bereits der Hauptmann Takehisa Hinawa und Maki Oze, die beide die Flammenwesen bekämpfen können und die Schwester Iris, die für göttlichen Beistand sorgt und die Seelen der verbrannten Menschen von ihren Qualen befreit. Aber Shinra hat sogar die Fähigkeit, mit seinem Körper Flammen bewusst herbei zu rufen und diese zu kontrollieren.
Niemand außer Shinra selber kennt hier sein dunkles Geheimnis. Als Kind hat er seine Familie bei einem Brand verloren. Alle beschuldigten ihn, dass Feuer ausgelöst zu haben. Doch Shinra ist sich sicher, dass er in den Flammen den wahren Feuerteufel gesehen hat.
Dazu kommt, dass er grinsen muss, wenn er nervös ist. Und dieses Grinsen wird ihm von den Leuten, die ihn nicht näher kennen, als selbstgefällige Geste ausgelegt.
Um sich zu beweisen will Shinra ein Held werden. Doch gleich bei seinem ersten Einsatz wird er gleich mehrmals an den Brand erinnert, bei dem seine Mutter und sein kleiner Bruder starben. Zwar ist das Flammenwesen kein Problem für ihn, aber die Erinnerungen machen ihm zu schaffen.
Aber kurz darauf bekommt die Achte Sondereinheit mit Arthur Boyle ein weiteres Mitglied. Er und Shinra kennen sich bereits von früher und können sich nicht leiden. Während Shinra das Feuer aus seinen Füßen kommt, wodurch er auch in der Lage ist zu fliegen, benötigt Arthur ein Schwert, dass er mit Flammen umgibt.
Sie streiten sich darum, wer besser ist, denn Shinra will ein Held werden, während sich Arthur für einen Ritter hält. Aber als sie einen Trainingskampf gegen Maki bestreiten, verlieren sie beide.
Doch demnächst steht ein Kampf der Rookies aller Spezialeinheiten an. Shinra freut sich drauf, aber hauptsächlich deshalb, weil er den Kommandeur der Ersten Sondereinheit treffen wird. Die Erste Sondereinheit war beim Brand seines Elternhauses zuständig und Shinra will den Kommandant deswegen befragen.
In dem Manga geht es neben dem Bekämpfen der Brände um ein Katz- und Maus-Spiel mit einem Feuerteufel, der die Brände für seine Zwecke nutzen will. Und hinter allem steht die Frage, wie die Brände entstehen und wie man die Menschheit vor ihnen schützen kann. Die Mädchen der Sondereinheiten sorgen für eine Brise Erotik.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind ordentlich gezeichnet, auch wenn sich einige Charaktere über die Sondereinheiten hinweg ähneln. Die Nebencharaktere sind eher einfach gezeichnet. Die Kämpfe sind aber dynamisch und actionreich. In den kleinen Bildern wird sich zwar auf die Charaktere konzentriert, aber die größeren Bildern zeigen einen großen Detailreichtum.
 
Editionen: Fire Force (Der Manga läuft noch)
  Fire Force Starter Pack (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
  Fire Force - Leseprobe (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1: Band 1-2
Erschienen im Juli 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3842056299
ASIN 384205629X

Verkaufsrang bei Amazon: 517919
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2016
ISBN vom Originalband 978-4-06-395567-5 / 978-4-06-395646-7
Letzter Band
Frontcover Fire Force 1   japcover Fire Force 1 japcover_zusatz Fire Force 1