obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Love At First Bite
(恋をひとくち / Koi o Hitokuchi)
 
Mangaka: Papiko Yamada  
 
Verlag: Erschien ab 2017 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Christine Steinle
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Love At First Bite"
 
© Egmont Manga
© 2015 Papiko Yamada
Egmont Manga
Takahiro von der Konditorei Katsura ist wütend auf Kazushi der Konditorei Katsuraya gegenüber. Nicht nur, dass dessen Laden ständig in den Medien ist, obwohl Takahiro seinen Laden als das Stammgeschäft ansieht. Kazushi macht auch die besseren Wagashi, kleine Süßspeisen, die die Konditoreien verkaufen. Dazu kommt, dass Kazushi ständig neue Mädchen abschleppt und damit vor Takahiro angibt, während der kein Mädchen abbekommt.
Und zu guter Letzt ist Takahiro wütend auf Kazushi, weil dieser ihn eines Tages geküsst und ihm seine Liebe gestanden hat.
Da Takahiro das nicht zugeben kann, sieht sein Bruder die Lage viel entspannter. Denn beide Familien haben die gleichen Vorfahren und Kazushis Familie hat sich nach einem Erbstreit abgespalten. Und immerhin kommt Kazushi noch zum Ahnenschrein in der Katsura.
Allerdings schafft es Takahiro aus einem ihm nicht bekannten Gefühl heraus, Kazushi zu verzeihen. Denn Kazushi wollte eigentlich das Backen der Wagashi aufgeben. Und nun setzt sich Takahiro dafür ein, dass er damit weiter macht. Immerhin will Takahiro Kazushi sich mit seinen Gefühlen für ihn zurückhalten, auch wenn ihm das schwer fällt.
So kommt es, dass Kazushi am nächsten Tag Takahiro in seinem Kleiderschrank findet, wie dieser an seiner Unterwäsche schnüffelt. Tatsächlich schafft es Takahiro daraufhin, Kazushi dazu zu überreden, dass er dessen Glied anfassen kann. Und Takahiro nutzt das weidlich aus.
Dennoch oder gerade deswegen kann Takahiro es nicht lassen, sich mit Kazushi zu treffen. Immerhin überrascht ihn Kazushi auch immer mit neuen Kreationen, wobei diese manchmal auch über das Ziel hinausschießen. Aber immerhin herrscht so etwas wie ein Waffenstillstand.
Doch dann erwischt Takahiro Kazushi in der Schule mit einem Mädchen. Zu seinem Erstaunen ist er dabei eher auf das Mädchen eifersüchtig.
Der Manga lebt so von einem frechen Katsura, der Takahiro immer geliebt hat. Und der ihn zu Zärtlichkeiten überredet, die Takahiro eigentlich so nie erlaubt hätte. Allerdings lernt Takahiro so erst seine Gefühle kennen.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere ähneln sich zwar etwas, sind aber dennoch gut auseinander zu halten. Sie sind zwar etwas grob gezeichnet, aber das unterstreicht die Zeichnungen nur noch, zumal sie manchmal nicht nur Zärtlichkeiten austauschen. Feine Details gehen dafür in dem Strich unter. Während die Hauptcharaktere so ordentlich gezeichnet sind, fallen die wenigen Nebencharaktere optisch doch etwas ab. Auch die wenigen Hintergründe sind eher einfach gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2017 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-9461-3
ASIN 377049461X

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,39 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 365175
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2015
ISBN vom Originalband 978-4-8322-8929-1
Letzter Band
Frontcover Love At First Bite 1 Backcover Love At First Bite 1   japcover Love At First Bite 1