obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Kamisama Darling
(神様☆ダーリン / Kami-sama Darling)
 
Mangaka: Kyoko Aiba  
 
Verlag: Erscheint ab 2017 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 7 Bände 2015 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Dorothea Überall
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Kamisama Darling"
 
© Carlsen Verlag
© 2015 Kyoko Aiba
Carlsen Verlag
Der Student Aoi Satake wacht nach einer durchzechten Nacht total in rote Fäden verschnürt wieder auf. In seiner Bude sitzt ein Typ, der sich als Gott bezeichnet.
Nach seiner Befreiung flieht Aoi. Aber als er sich mit seinem Freund Daisuke trifft, bemerkt er einen roten Faden, der sie beide verbindet. Außerdem benimmt sich Daisuke ihm gegenüber, als sei er in ihn verliebt. Aber auch die Frauen wie Mori und Erika sind mit einem roten Faden mit ihm verbunden und himmeln ihn überraschend an.
Nur mit knapper Not schafft es Aoi nach Hause. Dort wartet der Typ vom morgen. Er stellt sich als Ōkuninushi no mikoto, der Gott des Landes, vor, wird aber Daikoku genannt. Aoi hat an seinem Schrein im betrunkenen Zustand darum gebetet, dass sich alle um ihn reißen. Und die Fäden sollen ihn nun mit potentiellen Partnern verbinden. Leider sind augenscheinlich mit „alle“ auch Männer gemeint.
Als Dank für die Erfüllung des Wunsches soll Aoi aber auch das Versprechen erfüllen, dass er dem Gott als Fünfjähriger gegeben hat. Damals hatte Aoi versprochen, die Braut des Gottes zu werden.
Um Aoi daran zu erinnern, gibt ihm Daikoku einen Kuss. Zu Aois Erstaunen findet er diesen Kuss von einem Mann sogar etwas erregend. Was kein Wunder ist, denn seit der damaligen Zeit sind er und Daikoku mit einem roten Faden verbunden.
Am nächsten Morgen wacht Aoi wieder verschnürt auf. Denn Daikoku übt mit seinem roten Faden Shibari, die Fesselkunst, an ihm. Immerhin läuft an der Uni wieder alles seinen normalen Gang. Niemand erinnert sich an den gestrigen Tag bzw. glaubt, er habe nur geträumt.
Auf dem Weg nach Hause geht Aoi wieder an dem Tempel vorbei. Dabei bemerkt er ein kleines verdrecktes Kätzchen. Er erinnert sich daran, dass er als Kind hier einen Hund gepflegt hat, den er nicht mit nach Hause nehmen durfte. Das Kätzchen aber kann er nun mitnehmen und säubern.
Leider entpuppt sich die Katze als Gott Ebisu, die eifersüchtig auf Daikokus Liebe zu Aoi ist. Bevor es aber zum Schlimmsten kommt, taucht Daikoku wieder auf. Der ist nicht nur sauer auf Ebisu, da Aoi mit ihm verbunden ist, sondern auch auf Aoi, der Ebisu ins Haus gelassen hat.
Auf den Einwand, dass Ebisu zunächst eine Katze war, verwandelt sich Daikoku in den Fuchs, den Aoi damals für einen Hund gehalten hat.
Weil sich Aoi darüber freut, dass es dem Fuchs von damals so gut geht, spielt er mit ihm. Dabei verwandelt sich das unschuldige Spiel unversehens in ein erotisches Spielchen. Bis Ebisu einschreitet, der zu Aois Entsetzen dabei zugesehen hat.
Der Manga ist eine Liebesgeschichte zwischen einem Studenten und einer Gottheit. Allerdings versammeln sich im Laufe der Zeit einige weitere Gottheiten in Aois Leben, so dass er bald nicht mehr weiß, wie ihm der Kopf steht. Eine intimere Beziehung hat Aoi allerdings nur zu Daikoku.
Grafisch ist der Manga dabei sehr ordentlich. Die Charaktere sind unterschiedlich und ihrer Rolle gerecht gestaltet. Dabei können die Charaktere auch gut ihre Emotionen zeigen. Dieses gilt auch für die Nebencharaktere. Auch in den erotischen Szenen sind die Charaktere sauber gezeichnet. Allerdings sind die Tiere etwas zu einfach gezeichnet. Und ausgearbeitete Hintergründe kommen kaum vor.
 
Bislang 5 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2017 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72226-3
ASIN 3551722269

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 186552
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2015
ISBN vom Originalband 978-4-04-103122-3
Frontcover Kamisama Darling 1 Backcover Kamisama Darling 1   japcover Kamisama Darling 1

Band 2
Erschienen im Januar 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72227-0
ASIN 3551722277

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 182315
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2016
ISBN vom Originalband 978-4-04-103666-2
Frontcover Kamisama Darling 2   japcover Kamisama Darling 2

Band 3
Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72228-7
ASIN 3551722285

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 154982
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2016
ISBN vom Originalband 978-4-04-104269-4
Frontcover Kamisama Darling 3   japcover Kamisama Darling 3

Band 4
Erschienen im September 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72229-4
ASIN 3551722293

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,39 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 95188
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-105094-1
Frontcover Kamisama Darling 4   japcover Kamisama Darling 4

Band 5
Erschienen im Dezember 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72230-0
ASIN 3551722307

Kaufpreis: 6,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 25050
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-105898-5
Frontcover Kamisama Darling 5   japcover Kamisama Darling 5

Band 6
Angekündigt für Februar 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-72298-0
ASIN 3551722986

Kaufpreis: 6,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 132348
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-106315-6
  japcover Kamisama Darling 6

Band 7
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-106927-1
  japcover Kamisama Darling 7