obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Meine wunderbaren Brüder
(不貞で不埒な兄ですが。 / Futei de Furachi na Ani desu ga. )
 
Mangaka: Yuki Shiraishi  
 
Verlag: Erschien ab 2017 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2012 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Anne Klink
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Meine wunderbaren Brüder"
 
© Tokyopop
© 2012 Yuki Shiraishi
Tokyopop
Die vier Shiratori-Geschwister sind Waisen. Bevor ihre Mutter starb, hat sie ihnen noch mit auf den Weg gegeben, aufeinander aufzupassen.
Dabei haben sich die Brüder Sou, Daichi und Yuto zu hübschen, intelligenten und sportlichen jungen Männern entwickelt, für die alle Mitschüler schwärmen. Ihr Schwester Ayumu sieht hingegen nicht ganz so toll aus, ist etwas unsportlich und tollpatschig. Dennoch wird sie zum Leidwesen von ihr selber und ihren Klassenkameraden von ihren Brüder vergöttert und verhätschelt.
Aber weil die Brüder aber ständig um Ayumu herumschwirren, befürchtet Yukari, Ayumus einzige Freundin, dass Ayumu am Ende als einsame Jungfer endet. Denn Ayumus Brüder schrecken alle potentiellen Freunde ab.
Doch eines Tages hilft Ayumu Takuya, einem Mitschüler. Zu ihrer Überraschung fragt er, ob sie seine Freundin sein will. Ayumu ist überrascht, sagt aber zu, weil sie hofft, dadurch endlich ein normales Leben mit Freunden führen zu können.
Allerdings stellt sich heraus, dass Takuya sich eigentlich nur an dem sportlichen Daichi rächen will, weil seine Freundin ihn wegen ihm verlassen hat. Aber glücklicherweise sind Ayumus Brüder rechtzeitig zur Stelle, um sie zu retten.
Aber kurz darauf wird Ayumu dadurch geweckt, dass sich Daichi und Yuto in ihrem Zimmer streiten. Dabei ist nicht nur ihr Verhalten ungewöhnlich. Sondern Ayumu hat das Gefühl, von Daichi im Schlaf geküsst worden zu sein.
Aber nach dem Vorfall scheint es, dass sich die Brüder besonders liebevoll um Ayumu kümmern. Was damit zusammenhängt, dass sie im Gegensatz zu Ayumu wissen, dass sie nicht ihre Schwester ist.
Der Manga ist eine Art heimliche Liebesgeschichte. Ayumus Brüder dürfen sie anschmachten, aber Ayumu darf nichts davon bemerken. Es dauert eine Weile, bis Ayumu das bemerkt. Was das Chaos um sie herum allerdings nicht weniger werden lässt.
Grafisch ist der Manga dabei eher durchschnitt. Denn die weiblichen Charaktere sind zwar gut und detailliert gezeichnet, aber die männlichen Charaktere sind eher schlichter gehalten. Auch Ayumus Emotionen wirken eher einfacher. Dennoch sind die Zeichnungen detailliert und sauber gezeichnet Dieses gilt besonders für Hintergründe, die die Natur zeigen.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2017 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-3076-3
ASIN 3842030762

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2012
ISBN vom Originalband 978-4-09-134635-3
Letzter Band
Frontcover Meine wunderbaren Brüder 1 Backcover Meine wunderbaren Brüder 1   japcover Meine wunderbaren Brüder 1

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian