obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



I Am a Hero in Nagasaki
(アイアムアヒーロー in Nagasaki)
 
Zeichnungen: Kensuke Nishida  
Story: Kengo Hanazawa  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2017 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Nadja Gravert-Stutterheim
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "I Am a Hero in Nagasaki"
 
© Carlsen Verlag
© 2017 Kensuke Nishida / Kengo Hanazawa
Carlsen Verlag
Yamada ist Schulabbrecher und treibt sich in der Gegend herum. Er träumt davon, die Insel Gunkan zu besuchen. Auf dieser ehemaligen Industrieinsel hofft er, keine Menschenseele zu treffen. Denn bei jedem Mensch, den Yamada trifft, verzerrt sich das Gesicht in seinem Geist zu einer Zombiemaske.
Allerdings ist die Zombieplage in Tokio in aller Munde. Dort soll jeder, der gebissen wird, sich in einen Zombie verwandeln. In Nagasaki wähnt man sich aber weit genug entfernt und in Sicherheit.
Die Sicherheit ist aber dahin, als eines Tages ein Flugzeug in der Stadt abstürzt. Und eine alte Frau reißt sich mitten in der Straßenbahn die Kleidung vom Leib und versucht, sich auf Yamada zu stürzen. Doch ein Pfeil in ihrem Kopf stoppt sie.
Abgeschossen hat den Pfeil die Schülerin Aya Nirei. Sie hat Yamada gesucht. Denn sie war es auch, die die Insel Gunkan für sich beide als Zielort ausgesucht hat.
Tatsächlich können Yamada und Nirei aus der Stadt fliehen. Gemeinsam wollen sie nun versuchen, sich zu der menschenleeren Insel Gunkan durchzuschlagen. Doch auf der Insel hat sich schon Kagawa niedergelassen, der ein ganz besonderes Reich gründen will.
Der Manga erzählt eine weitere Zombiegeschichte aus der Serie I am a Hero. Allerdings geht es auch um eine seltsame Utopie eine Spinners und um die Frage, was den Unterschied zwischen einem Hero und einem Mörder ausmacht.
Grafisch ist der Manga so seltsam wie der Inhalt. Das liegt auch daran, dass sich jeder in Yagawas Augen in einen Zombie verwandelt. Aber die Charaktere sind bisweilen auch ziemlich schräg gezeichnet. Wobei die Nebencharaktere sich auch sehr ähnlich sehen. Aber besonders bei den Zombies hat sich Kensuke Nishida ausgetobt. Diese sehen zwar nicht besonders böse aus, sind dafür aber sehr individuell gezeichnet. Einige Menschen und die Hintergründe sind aber auch sehr sauber und detailliert gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im August 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-75657-2
ASIN 3551756570

Kaufpreis: 8,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,98 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 637029
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2017
ISBN vom Originalband 978-4-09-189318-5
Letzter Band
Frontcover I Am a Hero in Nagasaki 1 Backcover I Am a Hero in Nagasaki 1   japcover I Am a Hero in Nagasaki 1