obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Gorgeous Carat Galaxy
(ゴージャス・カラットGALAXY / Gorgeous Charat Galaxy)
 
Mangaka: You Higuri  
 
Verlag: Erschien ab 2006 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2004 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Claudia Peter
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 4,0.
Eure Kommentare zu "Gorgeous Carat Galaxy"
 
© Carlsen Verlag
© 2004 You Higuri
Carlsen Verlag
"Gorgeous Carat Galaxy" ist ein einzelner Roman zu der Serie "Gorgeous Carat".
Floréan hat es geschafft, Ray, alias Kunstdieb Noir, dahingehend zu überreden, das abgelegene Schloss von Jacques, einem entfernten Verwandten von ihm, zu besuchen. Jacques ist knapp bei Kasse und möchte daher einige wertvolle Gegenstände aus dem Familienbesitz verkaufen.
Nur widerwärtig ist Ray der Bitte gefolgt, zumal im Winter die Strassenverhätnisse schlecht sind. Zusammen mit Laila und Floréan schafft er es aber, bei dem Schloss anzukommen.
Im Schloss treffen sie neben Jacques noch weitere Leute. Da ist Madame Marie-Terese, die, ohne grösseren Sachverstand, ebenfalls die Kunstschätze erwerben will und Madame Charlotte, die Verlobte von Jacques. Sie hat beschlossen, dass Jacques die Kunstgegenstände nicht verkaufen soll, sondern, dass sie das Schloss erwirbt und ihn so von seiner Schuldenlast befreit.
Ausserdem ist da noch Eleonora. Sie ist die Nichte von Jacques und Charlotte ein Dorn im Auge. Seid ihre Mutter verschwand und ihr Vater darüber wahnsinnig wurde, lebt sie in dem Schloss und Charlotte vermutet, daß sie auch ein Auge auf Jacques geworfen hat.
Floréan hat allerdings eine angenehme Erinnerung an Eleonora. Sie ist in der Zwischenzeit eine recht hübsche junge Frau geworden, aber auch sehr scheu. So kommt sie erst abends zu Floréan mit einer seltsamen Bitte. Sie befürchtet nämlich, dass Jacques sie umbringen will und bittet um Hilfe.
Am nächsten Tag hat ein Schneesturm das Schloss eingeschneit. Während Ray und Laila die Kunstgegenstände begutachten, entdeckt Floréan die ermordete Madame Marie-Terese. Er selbst wird vom Mörder niedergeschlagen.
Eingeschneit muss Ray nun versuchen, den Mord aufzuklären, der anscheinend mit einer alten Familientragödie zusammenhängt.
Optisch hinterlässt der Manga einen guten Eindruck. Die Charaktere stimmen, die Hintergründe sind ebenfalls passend. Dazu kommt eine sehr schïne Bildaufteilung und ein dezenter Einsatz der Rasterfolie.
Inhaltlich hingegen ist der Manga ein wenig zu sehr auf Tragödie aus. So ist der Manga zwar ein Krimi, aber man ahnt die Ereignisse teilweise voraus. Aber am Ende gibt dann doch noch ein paar kleinere Überraschungen von You Higuri.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im August 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-551-77700-4
ASIN 3551777004

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,87 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1435787
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2004
ISBN vom Originalband 978-4-344-80401-2
Letzter Band
Frontcover Gorgeous Carat Galaxy 1 Backcover Gorgeous Carat Galaxy 1   japcover Gorgeous Carat Galaxy 1