obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Ryuko
(龍子)
 
Mangaka: Yoshimizu Eldo  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2015 - 2018 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jens Ossa
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Ryuko"
 
© Carlsen Verlag
© 2015 Yoshimizu Eldo
Carlsen Verlag
Ryuko ist die Tochter und Erbin von Garyu, dem Boss der Yakuza Schwarzer Drache. Allerdings hat Ryuko ihren Vater vor 18 Jahren selber getötet, denn er hat sich damals gegen König Jibril rebelliert. Jibril war für Ryuko eine Art guter Onkel. Deswegen hat sich Ryuko auch verpflichtet, Jibrils Tochter Barelle aufzuziehen.
Heute will Barelle mit ihrer Freundin Sasori sich von ihrer Ziehmutter Ryuko loslösen. So will sie Staatsgelder rauben, die sich Ryuko eigentlich unter den Nagel reißen wollte. Doch Sasori wird von Ryuko gefangen.
Als Barelle Ryuko wegen Sasori konfrontiert, werden sie von General Rashid und der Armee angegriffen. Weil Ryuko Jibril versprochen hat, Barelle zu retten, hilft sie ihr und Sasori, dem Angriff zu entkommen.
Doch Ryuko kann mit ihren Leuten General Rashid abwehren. Im Sterben liegend gesteht er Ryuko, dass ihre totgeglaubte Mutter Shoryuhi von der Yajima-Bande und Ryukos Onkel Ikeuchi entführt worden ist. Und Ikeuchi ist auch verantwortlich dafür, dass sich Ryukos Vater Garyu gegen König Jibril gestellt hat.
In Japan versucht Ryuko daher, sich mir ihren Methoden Ikeuchi zu nähern, um ihre Mutter zu finden. Doch es gibt auch andere Leute, die beginnen, sich für sie zu interessieren.
Der Manga ist ein Yakuza-Thriller um Verrat und Familienehre. Dabei geht es rasant durch das japanische Nachtleben, wobei Ryuko nicht sehr zimperlich ist, wenn es um ihre Ziele geht. Aber in Rückblenden werden auch Geschehnisse wie der Afghanistankrieg erwähnt.
Grafisch ist der Manga etwas anstrengend. Die Zeichnungen sind mit grober Schraffur gezeichnet, was teilweise die Konturen der Charaktere verwischt. Dennoch sind die Charaktere gut erkennbar wobei bei den Zeitsprüngen teilweise nur die Namensnennung hilft. Dazu kommen unvorteilhafte Perspektiven und unterschiedliche Kleidung und Körperhaltungen. Die Zeichnungen sind teilweise sauber und sehr detailliert, aber sie können sind auch grob und unsauber gezeichnet sein.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72665-0
ASIN 3551726655

Kaufpreis: 14,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 10,78 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 227249
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2015
Frontcover Ryuko 1 Backcover Ryuko 1   japcover Ryuko 1

Band 2
Erschienen im Dezember 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72666-7
ASIN 3551726663

Kaufpreis: 14,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 14,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 298769
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2017
Letzter Band
Frontcover Ryuko 2 Backcover Ryuko 2   japcover Ryuko 2