obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Meine erste Liebe
(彼の初恋は、毒か或いは。 / Kare no Hatsukoi wa, Doku ka Arui wa.)
 
Mangaka: Iroha Megu  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2016 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Katharina Schmölders
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Meine erste Liebe"
 
© Kazé
© 2016 Iroha Megu
Kazé
Miyako war früher in den Nachbarsohn Atsuya Saeki verliebt. Schon als Junge hat er ihn gleich bei seiner ersten Begegnung in sein Herz geschlossen. Weil Atsuya aber für ihn unerreichbar war, ist Miyako sogar von zu Hause ausgezogen.
Doch nun Miyako von der Vergangenheit eingeholt. Denn Atsuya hat ihn zu seiner Hochzeit eingeladen und bittet ihn sogar, ihm seine Haare zu schneiden. So sind plötzlich alle Gefühle für Atsuya bei Miyako wieder da.
Nach der Trauung vermisst Miyako aber seine kleine Tasche. Doch die wurde von Yuya gefunden, der ihn überraschend vertraulich anspricht. Es stellt sich heraus, dass Yuya Atsuyas kleiner Bruder ist, den Miyako früher nur als Kind wahrgenommen hat.
Yuya liest in Miyako wie in einem Buch und weil er merkt, dass sich Miyako auf der Hochzeit unwohl fühlt, lotst er ihn von dort weg. Er bemerkt auch, dass Miyako Hunger hat und bringt ihn zu einem kleinen Volksfest. Dort schießt er einen Spielzeugring, von dem er weiß, dass Miyako ihn mit Atsuya in Verbindung bringt.
Denn so, wie Miyako sich vor Jahren in Atsuya verliebt hat, so hat sich Yuya damals auch in Miyako verliebt. Und so bietet er sich Miyako überraschend als Ersatz für seinen großen Bruder an, damit Miyako ihn endlich vergessen kann. Doch Miyako geht nicht auf das Angebot ein.
Als Miyako endlich nach Hause kommt, muss er feststellen, dass das Dach undicht und seine Wohnung überschwemmt ist. Ein befreundeter Stylist kann ihm aber jemanden vermitteln, bei dem Miyako kurzfristig übernachten kann. Es stellt sich heraus, das derjenige Yuya ist.
Kurz darauf kommt Miyako völlig betrunken nach Hause. Yuya kann sich nicht bremsen und fällt über ihn her. Zu spät bemerkt er, dass der Grund, warum sich Miyako betrunken hat, der ist, dass Atsuyas Frau schwanger ist.
Der Manga erzählt ein Drama um eine hoffnungslose Liebe und Yuyas Versuch, daran etwas zu ändern. Allerdings geht er dabei sehr unbeholfen vor und versteht verschiedene Signale von Miyako falsch. So gefährdet er seine Bemühungen.
Grafisch ist der Manga durchschnittlich. Die wenigen Charaktere sind einfach gezeichnet und ähneln sich etwas. Dennoch zeigen sie gut ihre Gefühle und auch ihre Posen sind abwechslungsreich. Die Kleidung und die Accessoires sind detailliert und zum Teil auch sauber gezeichnet. Die Hintergründe sind meistens eher einfach, aber teilweise auch voller Details. Aber wie die Charaktere wirken sie etwas unsauber gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88951-113-6
ASIN 2889511138

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 197582
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2016
ISBN vom Originalband 978-4-04-104857-3
Letzter Band
Frontcover Meine erste Liebe 1 Backcover Meine erste Liebe 1   japcover Meine erste Liebe 1