obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Super Mario Adventures
(マリオの大冒険)
 
Zeichnungen: Charlie Nozawa  
Story: Kentaro Takekuma  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1993 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Patrick Peltsch
Übersetzung aus dem Amerikanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Super Mario Adventures"
 
© Kazé
© 1993 Charlie Nozawa / Kentaro Takekuma
Kazé
Mario und Luigi sind als sie Super Mario Brother die besten Klempner im Pilzkönigreich. So werden sie auch in des Schloss von Prinzessin Peach gerufen, als diese ein Problem hat.
Mario und Luigi erledigen ihre Aufgabe wie gewohnt, als plötzlich überall Rohre aus dem Boden schießen. Aus den Rohren kommen Koopa, böswillige, fleischfressende Pflanzen.
Gerade als Mario erfolgreich den Gegenangriff startet, kommt Browser, der Koopa-König aus dem größten Rohr. Er will, dass Prinzessin Peach ihn heiratet. Andernfalls wird er alle Bewohner des Pilzkönigreichs in Steine verwandeln. Zwar haben Mario und Luigi Browser schon früher besiegt, doch der Versteinerungsstrahl hat auch Mario erwischt.
Als sich Browser zurückzieht, um Prinzessin Peach eine Bedenkzeit zu geben, zögert sie nicht lange und springt ihm ins Rohr hinterher.
Leider dauert es eine Woche, bis die Pilzköpfe Mario erfolgreich wiederbeleben können. Doch als er hört, dass Browser entkommen ist, springt er ohne zu zögern in Browsers Rohr und zieht Luigi mit sich.
Gemeinsam landen sie in einer fremden Welt. Luigi findet ein Ei und will es braten. Doch aus dem Ei schlüpft die seltsame Echse Yochi. Yochi bietet sich aus Dankbarkeit als Reittier an.
Tatsächlich erreichen Mario und Luigi so den Turm, in dem Browser die in der Zwischenzeit gefangene Prinzessin Peach festhält.
Doch der erste Plan, sie zu befreien, schlägt fehl und statt dessen wird Mario gefangen genommen. Nun ist es an Luigi, seinen Bruder zu befreien.
Der Manga wurde 1992 bis 1993 episodenweise für das Nintendomagazin gezeichnet. Er bezieht sich auf kein bestimmtes Spiel der Serie, aber die Charaktere und Gegenstände sind nach den entsprechenden Motiven gestaltet.
Grafisch ist der Manga etwas einfach gehalten. Die Charaktere sind allerdings sauber gezeichnet. So kann man sie auch klar erkennen. Ihre Emotionen sind allerdings comicartig übertrieben. Dazu passt, dass die Charaktere öfters auch SD gezeichnet sind. Die Hintergründe sind wie die Charaktere eher einfach gezeichnet.
 
Editionen: Super Mario Adventures (Der Manga ist abgeschlossen)
  Super Mario Adventures - GratisComicTag 2018 (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Mai 2018 (Der Band ist erschienen)


Der Originalband erschien im März 1993
ISBN vom Originalband 978-4-09-174001-4
Letzter Band
Frontcover Super Mario Adventures 1 Backcover Super Mario Adventures 1   japcover Super Mario Adventures 1