obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



BL is Magic!
(Bl is Magic!)
 
Mangaka: Oroken  
 
Verlag: Erscheint ab 2018 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2018 - 2019 (Der Manga läuft noch)
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "BL is Magic!"
 
© Carlsen Verlag
© 2018 Oroken
Carlsen Verlag
Rubio vin Astar ist der jüngste Spross der vin Astar, einer dämonischen Schwarzmagier-Dynastie. Leider gehen seine Zauber immer daneben, so sehr er sich auch anstrengt. Der Grund ist, dass der Schem, das Auge des Salomons, ihn als Wirt ausgesucht hat. Eigentlich ist es eine Quelle der Schwarzen Magie, aber bei Rubio bewirkt es eher das Gegenteil.
So schickt ihn sein Großvater, Nostrius Quintus vin Astar, in die Menschenwelt, in der Hoffnung, dass Rubio dort eher für die Schwarze Magie empfänglich ist. Außerdem wollen sie dort einen Magier suchen, der Rubio von dem Schem befreien kann. Leider geht beim Transfer etwas schief, so dass der Großvater in eine sprechende Eule verwandelt wird.
Doch auch in der Menschenwelt wollen die Zauber nicht klappen. So erscheinen Schmetterlinge anstatt Fledermäuse und Kaninchen anstelle von Dämonen.
Auf der Flucht vor einem erzürnten Mann, bei dem ein Zauber versagt hat, springt Rubio über eine Mauer. Auf der anderen Seite fällt er auf Ati, der dort zufällig steht. Ati will Rubio deswegen verprügeln und nennt ihm Ort und die Zeit dafür. Rubio soll ihn dort treffen. Doch plötzlich schaut Ati seltsam und meint, dass Rubio ganz süß ist. Und mit der Hilfe vom Großvater küssen sie sich plötzlich. Das ist aber der Augenblick, an dem Rubio beschließt, sich zu verdrücken.
Am nächsten Tag wankt Rubio hungrig durch die Stadt. Vor einer Schule wird er plötzlich als Schulschwänzer vom Hausmeister aufgegriffen und in eine Klasse gesteckt. Dort trifft er überraschend Ati wieder.
Ati ist der Klassenbully, der alle anderen tyrannisiert. Er klaut ihnen die Pausenbrote. Doch Rubio missversteht eine Geste von Ati und beginnt hungrig zu futtern. Was Ati wieder erzürnt. Atis Klassenkameraden klären Rubio dann auf, dass Ati eigentlich nicht böse ist. Denn er braucht die Brote, um streunende Katzen zu füttern.
Die Stimmung dreht sich aber, als Rubio ihnen erzählt, dass er und Ati sich am Vortag geküsst haben. Plötzlich beten sie Rubio an. Denn sie alle stehen auf Ati, der aber Hetero ist und Rubio hat gleich am ersten Tag einen Kuss von ihm ergattert.
Aber Ati fordert Rubio wieder zu einem Duell. Da die anderen Schüler nun beide verehren, drängen sie Rubio zu dem Duell. Der Kampf stellt sich aber als ein einfaches Memory heraus, dass Rubio mit seiner Magie gewinnt.
Ati ist so von Rubios Magie fasziniert, dass er beschließt, ihm zu folgen. Denn eines Tages will er Rubio in dessen Gebiet, der Magie, schlagen. Schließlich glaubt Ati, dass Rubio nur einfache Tricks anwendet.
In dem Comic gibt es eine amüsante Verquickung von Magie mit Boys Love. Auch wenn Rubio am Ende mächtiger wird, wirken seine Zauber nicht unbedingt so, wie er es will. Denn der Schem hat eigene Vorstellungen davon, wie das Leben von Rubio aussehen soll. Und das bezieht Ati mehr ein, als er es sich vorstellen kann. Was Ati nicht stört, denn auch ohne Magie ist er von Rubio verzaubert. Für den Humor sorgen der Großvater, fehlgeschlagene Zauber und die kulturellen Differenzen zwischen dem dämonischen Rubio und den Menschen.
Grafisch ist der Comic ziemlich gut. Die Charaktere sind ordentlich gezeichnet. Nur wenn Ati seine Lebe zu Rubio ausdrücken will, wirkt er manchmal etwas seltsam. Dabei sind sie detailliert gezeichnet, egal ob sie halbnackt oder angezogen sind. Allerdings haben sie etwas Probleme damit, ihre Gefühle auszudrücken. Sie wirken manchmal übertrieben. Aber die Magie mit ihren Runen und anderen Effekten wird ordentlich dargestellt. Auch Großvater von Rubio ist als Eule überzeugend gezeichnet. Er erinnert, auch vom Wesen her, an Archimedes aus Disneys „Die Hexe und der Zauberer“. Die Hintergründe des Comics sind aber eher einfacher gehalten.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im April 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-77732-4
ASIN 3551777322

Kaufpreis: 9,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,98 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 112865
Kaufen bei Amazon

Frontcover BL is Magic! 1 Backcover BL is Magic! 1  

Band 2
Angekündigt für März 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-77720-1
ASIN 3551777209

Kaufpreis: 9,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 154432
Kaufen bei Amazon

 

Band 3
Angekündigt für August 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-77690-7
ASIN 3551776903

Kaufpreis: 9,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 176748
Kaufen bei Amazon

Letzter Band