obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Liar Queen
(うそつき姫 / Usotsukihime)
 
Mangaka: Mizuka Yuzuhara  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2014 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Verena Maser
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Liar Queen"
 
© Tokyopop
© 2014 Mizuka Yuzuhara
Tokyopop
Eigentlich ist die Schülerin Koharu Fuwa ein Glückspilz. Sie ist zwar neu in der Klasse, aber hat mit Miku und Sawa schon zwei gute Freundinnen. Miku ist gut in der Schule und Sawa sieht so gut aus, dass sie sich reihenweise mit den Jungs verabredet.
Aber eigentlich fühlt sich Koharu etwas wie das fünfte Rad am Wagen. Denn Miku und Sawa verstehen sich wegen ihrer längeren Freundschaft blendend und sobald etwas nur zu Zweit zu tun ist, wählen sie sich immer nur gegenseitig als Partner.
Eines Tages kommt mit Leila Seijo ein neues Mädchen in die Klasse. Sie wird neben Koharu gesetzt. Leila sieht sehr gut aus, ist intelligent und wird gleich in allen Fächern Klassenbeste. Während sich Koharu mit ihr freut, werden Miku und Sawa allerdings eifersüchtig auf Leila.
So kommt es, dass plötzlich Leilas Tisch verwüstet ist. Doch Leila lässt sich nichts anmerken und schwänzt einfach die Stunde. Damit nichts auffällt, räumt Koharu schnell auf. Womit sie sich allerdings bei Miku unbeliebt macht.
So sitzt Koharu schnell zwischen den Stühlen. Sie würde gerne mit Miku und Leila befreundet sein, aber die beiden giften sich an. Auch Sawa mag Leila nicht, zumal sie die Jungs der Klasse eher um Leila kümmern.
Aber um Frieden zwischen ihren Freundinnen zu stiften, muss Koharu erst einmal herausfinden, was ihre Rollen bei dieser Freundschaft sein soll.
So geht es in dem Manga um Freundschaft zwischen Schülerinnen. Einige haben sich damit abgefunden, stets alleine zu sein, andere wollen nicht, dass jemand alleine ist. Aber Koharu muss erst herausfinden, was Freundschaft überhaupt bedeutet, bevor sie mit allen Frieden schließen kann. Der Manga enthält noch eine weiter Geschichte um Leila und wie sie ihre Ansichten an eine Mitschülerin weiter gibt.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind etwas einfach und stereotypisch, aber sauber gezeichnet. Mit ihren großen Augen zeigen sie gut ihre Emotionen, die Gesichter wirken dadurch aber auch ein wenig puppenhaft. Die Bewegungen sehen natürlich aus, beim Sport sind sie auch sehr dynamisch. Trotz der Schuluniformen ist auch die Kleidung nicht eintönig. Sie passt gut zu den jeweiligen Charakteren. Auch die Haare sind gut gewählt. Die brave Frisur für Koharu und zerzauste Haare bei Leila. Wie Charaktere sind auch die Hintergründe einfach und sauber.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4304-6
ASIN 384204304X

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,20 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 385279
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2014
ISBN vom Originalband 978-4-08-867323-3
Letzter Band
Frontcover Liar Queen 1 Backcover Liar Queen 1   japcover Liar Queen 1