obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Naughty Temptation
(まほこのくせになまいきだ! / Mahoko no Kuse ni Namaiki da!)
 
Mangaka: Hiraku Miura  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2017 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Hana Rude
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Naughty Temptation"
 
© Tokyopop
© 2017 Hiraku Miura
Tokyopop
Der Manga enthält zwei Geschichten von Hiraku Miura.
In der Titelgeschichte ist der gutaussehende Chise der Nachbar der Schülerin Mahoko. Seit ihrer Geburt leben sie als Nachbarn. So hat sich Mahoko in Chise verliebt und erwartet, dass sie ein Paar werden. Bis sich herausgestellt hat, dass Chise schwul ist. Nun hat sie Chise jeden Tag vor Augen, aber er ist unerreichbar für sie. Dazu kommt, dass Chise ihr ihren bislang einzigen Freund ausgespannt hat.
So hasst Mahoko Chise und will ihn eigentlich nicht sehen. Doch leider ist er ihr gegenüber immer höflich und zuvorkommend. Und selbst wenn er etwas Böses getan hat, entschuldigt er sich immer wie ein kleiner Junge. So kann Mahoko, auch wenn es noch so viel ärgert, auf Chise nicht lange böse sein.
Als Mahoko zu einem Gokon eingeladen wird, sagt sie widerstrebend zu. Chise schminkt sie, bis sie fantastisch anfühlt. Zumindest bis sich Chise auch als Mädchen schminkt. Immerhin wird das Gokon ein Erfolg, denn Mahoko lernt den Jungen Sakashita kennen.
Kurz darauf wird Mahoko von Sakashita zu einem Date eingeladen. Weil sie sich Chise gegenüber schuldig fühlt, versucht sie, es vor ihm geheim zu halten. Aber so kommt es, dass sie beide sich plötzlich nackt im Badezimmer gegenüber stehen.
Mahoko findet Chises Körper dabei erregend, während er ihr gegenüber anscheinend keine Gefühle hat. Da Mahoko mit dem Gedanken zum Date geht, fällt es allerdings ziemlich kurz aus.
Der Manga ist eine etwas seltsame Liebesgeschichte von einem Mädchen, dass sich in einen schwulen Jungen verliebt. Er scheint bei allem besser zu sein, auch beim Kleiden und Schminken. So hasst sie ihn dafür, wie er ist. Auch weil sie ihn nicht erreichen kann. Leider wird die Geschichte am Ende etwas verwirrend. Und auch in der zweiten Geschichte muss die jungen Frau ihren Helden erst einmal aus der Ferne anschmachten.
Grafisch ist der Manga allerdings gelungen. Die Charaktere sind sauber gezeichnet, auch wenn die Mundpartie manchmal etwas seltsam erscheint. Aber auch damit können sie fein gezeichnet ihre Gefühle ausdrücken. Wobei sie dieses teilweise auch mit ihren Körper betonen. Überhaupt sind die Körperhaltungen vielfältig. Ebenso die Kleidung, die sehr detailliert gezeichnet ist. Auch die nackten Körper in den erotischen Szenen sind gelungen. Die wenigen Hintergründe sind etwas statisch, aber sauber und voller Details.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4326-8
ASIN 3842043260

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 71272
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2017
ISBN vom Originalband 978-4-8019-5915-6
Letzter Band
Frontcover Naughty Temptation 1 Backcover Naughty Temptation 1   japcover Naughty Temptation 1