obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Herzenswünsche
(初恋わずらい / Hatsukoi Wazurai)
 
Mangaka: Marina Umezawa  
 
Verlag: Erschien ab 2018 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Constanze Thede
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Herzenswünsche"
 
© Tokyopop
© 2013 Marina Umezawa
Tokyopop
Der Band beinhaltet neben der Hauptgeschichte noch zwei weitere Kurzgeschichten.
In der Titelgeschichte freut sich die Schülerin Hotaru Uno mit ihrer Freundin Mika. Denn ihr wurde gerade ein Liebesantrag gemacht. Hotaru selber war noch nie verliebt und hat deswegen keine Erfahrung mit der Liebe.
Hotaru redet gerade mit ihren Freundinnen darüber, als sie hinter ihr eine Stimme hört. Es ist Shinri Nanjo, ein Klassenkamerad von Hotaru und bekannter Schulplayboy. Shinri bietet Hotaru an, ihr die Liebe beizubringen.
Einerseits ist Hotaru von der Aussicht auf die Liebe fasziniert, aber andererseits fühlt sie sich von Shinri überrumpelt. Dennoch akzeptiert sie schließlich Shinris Angebot.
Doch zu Hotarus Erstaunen beginnt Shinri tatsächlich, ihr die Liebe wie beim Unterricht beizubringen. Doch als er sieht, dass er damit bei Hotaru nicht weiter kommt, beschließt er, zur Praxis überzugehen.
So macht Shinri mit Hotaru einfach ein Date. Sie gehen ins Kino und sehen sich zusammen einen Liebesfilm an. Dabei entdeckt Hotaru, dass Shinri auch eine weiche Seite hat.
Allerdings ist es auch Hotaru, die die Stimmung stört. Denn während sich Shinri anstrengt, ihr das Gefühl eines richtigen Dates zu vermitteln, sieht sie das Treffen eher als Außenstehende, die versucht, das Geschehen zu begreifen.
Um das Eis zu brechen, gibt Shinri Hotaru einfach einen Kuss. Sie ist entsetzt, denn sie meint, dass sie ihren ersten Kuss eigentlich für ihre erste Liebe aufbewahren wollte. Doch als Shinri Hotaru darauf umarmt, stellt sie plötzlich eine Veränderung an sich fest. Ob das die Liebe ist?
Der Manga erzählt eine einfache Liebesgeschichte einer normalen Schülerin und dem Schulplayboy. Allerdings stellt sich nicht nur heraus, dass der Unterricht zu erfolgreich war, sondern auch, dass Shinri eigentlich der falsche Lehrer für die Liebe ist und er einen anderen Plan verfolgt hat. Auch die anderen beiden Geschichten handeln von der ersten Liebe, die einen ungewöhnlichen Weg geht.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind abwechslungsreich und lebendig gezeichnet. Dazu trägt auch bei, dass die Haare immer etwas wild gezeichnet sind. Die Kleidung ist größtenteils einfache Schulkleidung, wobei die private Kleidung auch nicht viel anders aussieht. Durch die Faltern und die Körperhaltung wirkt sie aber nicht steif. Dazu kommen noch kleine Accessoires, die passend gezeichnet sind. Mit ihren Gesichtern können die Charaktere dabei auch gut ihre Emotionen darstellen. Etwas störend bei dem Manga sind allerdings die teilweise sehr unpassenden Körperproportionen. Die wenigen Hintergründe sind zwar etwas einfacher, aber sehr sauber gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im August 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4611-5
ASIN 3842046111

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,98 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 65830
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2013
ISBN vom Originalband 978-4-09-135623-9
Letzter Band
Frontcover Herzenswünsche 1 Backcover Herzenswünsche 1   japcover Herzenswünsche 1