obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sakura - I want to eat your pancreas
(君の膵臓をたべたい / Kimi no Suizou wo Tabetai)
 
Zeichnungen: Izumi Kirihara  
Story: Yoru Sumino  
 
Verlag: Erscheint ab 2018 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2017 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yuko Keller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sakura - I want to eat your pancreas"
 
© Carlsen Verlag
© 2017 Izumi Kirihara / Yoru Sumino
Carlsen Verlag
Die Schülerin Sakura Yamauchi hat Bauchspeicheldrüsenkrebs und wird deswegen bald sterben. Ihre Gedanken dazu verarbeitet sie in ihrem Tagebuch.
Eines Tages findet ein Mitschüler das Tagebuch und kommt so hinter ihr Geheimnis. Zunächst kann er es kaum glauben, denn Sakura sieht nicht krank aus und nimmt ihre Situation mit Humor.
Weil der Schüler ihr Geheimnis kennt, will Sakura mit ihm befreundet sein, auch wenn sie sich bislang nur im Unterricht getroffen haben. So lädt sie ihn ein, den nächsten Sonntag mit ihr zu verbringen.
Auch wenn er zunächst nicht unbedingt Lust dazu hat, geht der Schüler zu dem Treffen. Tatsächlich wird es ein spaßiger Tag, da Sakura durch ihre Krankheit keine Einschränkungen hat. So lebt sie sogar etwas freier, weil sie keine Zwänge hat. Sakura mag den Schüler, weil er sich nicht durch ihre Krankheit verunsichern lässt.
Doch am nächsten Tag erlebt der Schüler eine Überraschung. Wegen dem Date gelten er und Sakura in der Schule als ein Paar. Und nicht wenige Mitschüler sind damit nicht einverstanden.
Doch Sakura denkt nicht daran, den Schüler in Ruhe zu lassen. Sie beginnt nun erst recht ihr Spielchen mit ihm. Da ihre Eltern wollen, dass sie sich noch amüsieren kann, haben sie Sakura mit Geld ausgestattet. So lädt sie den Schüler in einer fremden Stadt in ein Luxushotel ein. Dort spielen sie „Wahrheit oder Pflicht“, wobei Sakura pikante Fragen stellt.
Als Sakura ein Bad nimmt, entdeckt der Schüler in einer Tasche eine Menge Medikamente. Da begreift er, dass Sakuras Gerede über ihren nahen Tod die bittere Wahrheit ist.
Der Manga ist eine traurige und schöne Geschichte. Denn Sakura lebt in dem Wissen, dass sie bald sterben wird, ihr Leben. Sie versucht, ihr Leben zu genießen und der Schüler soll ihr dabei helfen. So will sich Sakura auch noch verlieben, während er gegen die Liebe kämpft, um nicht trauern zu müssen. Dabei wird nie der Name des Schülers genannt, sondern er wird immer nur umschrieben.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind gelungen. Die Gesichter und die Haare sind etwas einfach gezeichnet, aber durch die Emotionen der Charaktere fällt das kaum auf. Dazu kommt, dass die Kleidung der Charaktere detaillierter dargestellt wird, auch wenn es dabei meistens um die Schuluniform handelt. Auch die vielen Hintergründe und Gegenstände sind sehr sauber und detailliert gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-73579-9
ASIN 3551735794

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 43358
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2017
ISBN vom Originalband 978-4-575-84925-7
Frontcover Sakura - I want to eat your pancreas 1 Backcover Sakura - I want to eat your pancreas 1   japcover Sakura - I want to eat your pancreas 1 japcover_zusatz Sakura - I want to eat your pancreas 1

Band 2
Angekündigt für März 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-73580-5
ASIN 3551735808

Kaufpreis: 7,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 123856
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2017
ISBN vom Originalband 978-4-575-84993-6
Letzter Band
  japcover Sakura - I want to eat your pancreas 2