obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Gamers!
(ゲーマーズ!)
 
Zeichnungen: Tsubasa Takahashi  
Story: Sekina Aoi  
 
Verlag: Erscheint ab 2018 bei Altraverse (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 5 Bände 2017 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Kaja Chilarska
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Gamers!"
 
© Altraverse
© 2017 Tsubasa Takahashi / Sekina Aoi
Altraverse
Der Schüler Keita Amano ist ein Gamer-Nerd, der nur für seine Spiele lebt. Mit seinen Mitschülern hat er nicht viel am Hut, aber immerhin lassen sie ihn in Ruhe.
Doch eines Tages spricht ihn ausgerechnet seine Mitschülerin Karen Tendo an. Die sieht gut aus, ist gut im Sport und das Idol der Schule. Und sie lädt Keita ein, ihrer Game-Klub beizutreten.
Tatsächlich ist Karen nur an diese Schule gekommen, weil es hier mal einen berühmten Game-Klub gegeben hat. Und sie hat sich vorgenommen, diesen Klub wiederzubeleben.
So hat Karen mit Nina Oiso bereits ein Mädchen gefunden, dass Kampfspiele liebt. Und Gaguto Kase ist ein Ass im Bereich Egoshooter.
Zusammen mit dem Schüler Eichi Misumi soll Keita nun dem Klub beitreten. Bei einem gemeinsamen Probespiel wird er allerdings nur Letzter. Denn eigentlich liebt er Datinggames und hier im Klub spielen sie nur Actiongames. Seine Datinggames nennt Karen sogar sinnlos. So kommt es, dass Keita Karens Einladung, dem Klub beizutreten, ablehnt.
Womit Keita, und auch Karen, nicht gerechnet hat, ist, dass sie nicht gewohnt ist, dass Bitten von ihr abgeschlagen werden.
Für Karen ist es auch ein doppelter Korb. Denn es ging ihr nicht nur um den Game-Klub, sondern sie hat sich auch wirklich in Keita verliebt. Doch der merkt es nicht und düpiert sie das eine oder andere Mal weiterhin.
Der Manga ist eine Liebesgeschichte, zumal sich Keita auch in das Leben seiner Mitschüler einmischt. Aber sein eigenes Liebesleben nimmt er nicht ernst, da er sich zu sehr auf seine Spiele konzentriert. Interessant ist bei dem Manga, dass teilweise der erzählende Charakter wechselt.
Grafisch ist der Manga dabei sehr gut. Selbst Nebencharaktere sind sauber und individuell gezeichnet. Trotz gleicher Schuluniformen sind sie so leicht auseinanderzuhalten. Allerdings sind ihre Gesichter etwas einfach gehalten, was dazu führt, dass sie ihre Emotionen nur grob zeigen können. Unterschiedliche Körperhaltungen und Gesten machen die Charaktere aber lebendig. Ein Manko an dem Manga ist, dass, obwohl es um Computerspiele geht, diese wahrscheinlich aus rechtlichen Gründen nur wenig und verzerrt gezeigt werden. Die wenigen Hintergründe sind zwar teilweise detailliert, aber auch einfach gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im September 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-96358-093-2
ASIN 3963580933

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 76863
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-105446-8
Frontcover Gamers! 1 Backcover Gamers! 1   japcover Gamers! 1

Band 2
Angekündigt für Dezember 2018 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-96358-094-9
ASIN 3963580941

Kaufpreis: 7,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 27578
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-105771-1
  japcover Gamers! 2

Band 3
Angekündigt für März 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-96358-095-6
ASIN 396358095X

Kaufpreis: 7,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 121567
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im November 2017
ISBN vom Originalband 978-4041063088
  japcover Gamers! 3

Band 4
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im März 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-106717-8
  japcover Gamers! 4

Band 5
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im September 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-107363-6
  japcover Gamers! 5