obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Mein Leben als Werwolf-Butler
(人狼執事の物騒な日課 / Jinrou Shitsuji no Bussou na Nikka)
 
Mangaka: Megumi Muraoka  
 
Verlag: Erschien ab 2019 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2017 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Alexandra Klepper
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Mein Leben als Werwolf-Butler"
 
© Kazé
© 2017 Megumi Muraoka
Kazé
Dem Werwolf Philip Catley, genannt Phil, wurde beigebracht, dass Vampire bösartige und blutdürstige Monster sind, die Werwölfe unterdrücken. Sein Vater ging eines Tages auf Vampirjagd und wurde seitdem nie wieder gesehen.
So beschließt Phil, die Werwölfe zu rächen, indem er einen der großen Vampire tötet. Sein Ziel ist Eric Beaufort, der laut einer Zeitung der stärkste Vampir sein soll. Phils Plan ist es, nach London zu reisen, sich als menschlicher Butler bei ihm einzuschleichen und bei geeigneter Gelegenheit ihn zu ermorden. Doch die ersten Versuche, Sir Eric zu töten, schlagen durch Zufall fehl.
Sir Eric lebt und arbeitet als Mensch. Zu Phils Überraschung verschweigt er nicht, dass er ein Vampir ist. Allerdings glauben die Menschen ihm das auch nicht. Ein Grund dafür könnte sein, dass weder Sir Eric noch sein kleiner Bruder Sir Rey Menschenblut trinken. Statt dessen bevorzugen sie verschiedene Arten von Tierblut oder auch mal Tomatensaft.
Als Phil mal wieder einen Mordversuch startet, muss er erfahren, dass Sir Eric sich gegen Religion, Knoblauch und sogar das Sonnenlicht immunisiert hat. Er meint, dass er dadurch den Menschen ähnlicher wird.
Als andere Vampire eingeladen werden, erfährt Phil, dass Sir Eric sogar gegen die Versklavung der Werwölfe ist. Die anderen Vampire sind da weniger zimperlich.
Doch dann entdecken Sir Eric und Sir Rey Phils Geheimnis. Denn bei Vollmond verwandelt sich jeder Werwolf in seine natürliche Form. Allerdings ist kommt es anders, als Phil befürchtet hat.
Der Manga erzählt die Geschichte einer feindlichen Freundschaft. Denn Phil muss feststellen, dass Sie Eric zwar mächtig ist, aber für einen Feind viel freundlicher, als Phil erwartet hat. Und auch Sir Rey hat er bald fast in sein Herz geschlossen. Für den Humor sorgt die Hundeseele in Phil, die Treue zu einem Herren verlangt. Sie steht Phils Wunsch entgegen, Sir Eric zu töten.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind unterschiedlich und sauber gezeichnet. Zum Teil wirken sie real, aber ab und zu sind sie etwas karikaturhaft, was zur humorigen Geschichte passt. Die Kleidung ist sauber und detailliert und passend zu der Situation. Auch die Accessoires sind sehr sauber und klar gezeichnet. Dieses gilt auch für die vielen Hintergründe.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Mai 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-732-8
ASIN 2889217329

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 67664
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2017
ISBN vom Originalband 978-4-09-189388-8
Frontcover Mein Leben als Werwolf-Butler 1 Backcover Mein Leben als Werwolf-Butler 1   japcover Mein Leben als Werwolf-Butler 1

Band 2
Erschienen im Juli 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-733-5
ASIN 2889217337

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 56478
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2017
ISBN vom Originalband 978-4-09-189659-9
Letzter Band
Frontcover Mein Leben als Werwolf-Butler 2 Backcover Mein Leben als Werwolf-Butler 2   japcover Mein Leben als Werwolf-Butler 2 japcover_zusatz Mein Leben als Werwolf-Butler 2