obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Killing Morph
(殺戮モルフ)
 
Zeichnungen: Nokuto Koike  
Story: Masaya Hokazono  
 
Verlag: Erscheint ab 2019 bei Planet Manga (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2017 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Burkhard Höfler
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Killing Morph"
 
© Planet Manga
© 2017 Nokuto Koike / Masaya Hokazono
Planet Manga
Die Schülerin Madoka ist mit zwei Freundinnen in dem Einkaufsparadies Ikebukuro bummeln. Sie beneidet ihre Freundinnen, die beide schon feste Freunde haben.
Da bemerkt sie plötzlich einen maskierten Mann mit zwei Macheten. Bevor sie reagieren kann, schlägt der Mann zu und beginnt, Menschen zu töten. Madoka kann sich vor Schreck nicht rühren, aber aus einem ihr unbekannten Grund wird sie von dem Amokläufer verschont. Kurz darauf wird der Mann verhaftet.
Doch für Madoka beginnt der Albtraum erst. Denn der maskierte Mann taucht immer wieder vor ihren Augen auf und mordet teilweise auch weiter. Schnell merkt sie aber, dass er nur eine Halluzination ist. Madoka traut sich aber nicht, damit zum Arzt zu gehen und hofft, dass die Halluzinationen bald aufhören. Bis sie eines Tages feststellt, dass die Halluzination Fußabdrücke auf ihrem Bett hinterlassen hat.
In ihrer Not ruft Madoka den Polizisten Yasuki Honda an, der ihr als Kontaktperson genannt wird. Sie bittet ihn, sie zu Orten zu bringen, die mit dem Amokläufer in Verbindung stehen. Doch zu ihrem Entsetzen ist es der Ort, an dem sie glaubte, das der Täter jemanden ermordet hat und sie es als Halluzination abgetan hat. Und tatsächlich findet man dort eine blutige Leiche.
Während die Polizei noch an einen Trittbrettfahrer glaubt, muss Honda feststellen, dass Madoka anscheinend recht gehabt hat, als sie ihm sagte, dass der Täter auch nach seiner Verhaftung weiter morden kann.
Der Manga ist ein Thriller über einen Massenmörder, der aus dem Gefängnis heraus weitere Morde begeht. Madoka und Honda wissen, dass er jederzeit und überall auftauchen kann. Und dass er keine Halluzination ist.
Grafisch ist der Manga gut gelungen. Die Charaktere sind gut getroffen, egal ob es alte oder junge Menschen sind. Sie können gut ihre Emotionen zeigen, wobei die Gefühle in dem Manga oft extrem sind. Auch wenn die Kleidung hauptsächlich normale Kleidung oder Uniformen sind, unterstützt sie Lebendigkeit der Charaktere durch ihre Detaillierte. Der Mörder hingegen ist immer dunkel und mit seiner Maske aus groben Stoff ziemlich einfach gezeichnet. Dafür wird sich an den Tatorten ausgetobt, wo Leichenteile in einem Meer von Blut gezeigt werden. Die Hintergründe sind zwar detailliert, aber durch die Computergrafik auch etwas zu glatt gezeichnet.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Februar 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7416-1156-8
ASIN 3741611565

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 74080
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2017
ISBN vom Originalband 978-4-253-14145-1
Frontcover Killing Morph 1 Backcover Killing Morph 1   japcover Killing Morph 1

Band 2
Erschienen im Juni 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7416-1208-4
ASIN 3741612081

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 41378
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2018
ISBN vom Originalband 978-4-253-14147-5
Frontcover Killing Morph 2 Backcover Killing Morph 2   japcover Killing Morph 2

Band 3
Angekündigt für Dezember 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7416-1399-9
ASIN 3741613991

Kaufpreis: 7,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 400011
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2018
ISBN vom Originalband 978-4-253-14148-2
  japcover Killing Morph 3