obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Dr. Stone
(ドクターストーン)
 
Zeichnungen: Boichi  
Story: Riichiro Inagaki  
 
Verlag: Erscheint ab 2019 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 23 Bände 2017 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Benjamin Rusch
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Dr. Stone"
 
© Carlsen Verlag
© 2017 Boichi / Riichiro Inagaki
Carlsen Verlag
Der Schüler Taiju hat sich ein Herz gefasst und will seiner Klassenkameradin Yuzuriha endlich seine Liebe gestehen. Aber vorher holt er sich bei seinem Freund Senku Mut. Senku ist ein Genie im Bereich chemischer Forschung.
Doch gerade als Taiju mit Yuzuriha redet, blitzt es am Horizont. Ein seltsames Licht lässt alle Menschen weltweit versteinern. Die Menschen bleiben am Leben, können sich aber nicht bewegen und bekommen nichts mehr mit. Viele Menschen sterben, weil ihre Körper zerstört werden.
Mehrere tausend Jahre später schafft es Taiju, sich aus dem Steinpanzer zu befreien. Er findet sich in einer Welt ohne Zivilisation wieder. Er findet dabei auch zerstörte Körper. Doch glücklicherweise findet er Yuzuriha wieder, versteinert, aber heil.
Kurz darauf trifft Taiju Senku wieder, der sich schon vor einem halben Jahr befreit hat. Er erzählt Taiju, dass sie sich im Jahr 5738 befinden. Senku hat gehofft, dass sich Taiju befreien kann. Mit ihm will Senku die Zivilisation wieder neu aufbauen.
Taiju soll sich zunächst um die Nahrungsbeschaffung kümmern. Es ist zunächst schwierig, aber dann wird er immer besser. Senku hingegen forscht an einem Mittel, um die versteinerten Menschen wiederzubeleben. Dazu forscht er an Vögeln, die seltsamerweise ebenfalls versteinert wurden.
Mit Hilfe von aus Trauben gewonnenem Alkohol gelingen dabei die ersten Erfolge.
Gerade als sie Yuzuriha aus dem Stein befreien wollen, werden sie von Löwen angegriffen. Aus diesem Grund probieren sie ihr Mittel zunächst dem Schulschläger Tsukasa aus. Der schafft es problemlos, die Löwen zu besiegen.
Da sie aber für Tsukasa viel Alkohol verbraucht haben und auch fürchten, dass er sich an Yuzuriha vergehen könnte, beschließen Taiju und Senku mit ihrer Befreiung noch etwas zu warten.
Wie recht sie mit ihren Befürchtungen haben, zeigt sich, als Tsukasa damit beginnt, die Steinstatuen von Menschen absichtlich zu zerstören.
Die Idee hinter diesem Manga ist die Überlegung, wie und ob man die menschliche Zivilisation wieder aufbaut, wenn sie auf einen Schlag zerstört wird. Senku und Taiju wollen die heutige Zivilisation wieder herstellen. Tsukasa hingegen will, dass die Zwänge des heutigen Lebens wegfallen und aus diesem Grund nur wenige Leute um sich haben. Dadurch kommt es zu einem Kampf vom Hirn gegen Muskeln.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und detailliert gezeichnet. Selbst die vielen steinernen Stauten sind individuell gezeichnet. Dabei werden gleichermaßen alte und junge Menschen gezeigt. Die Kleidung ist eher einfacher gehalten, was aber auch an den Fellen liegt, die sie tragen. Tiere, Pflanzen und Gegenstände sind wie die menschlichen Körper detailliert und sauber gezeichnet. Dieses gilt auch für die gesamten Hintergründe.
 
Shounen, ab 12 Jahre
Science Fiction, Abenteuer, Drama, Humor, Liebe

Bislang 13 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2 3

Band 21
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2021
ISBN vom Originalband 978-4-08-882687-5
  japcover Dr. Stone 21 japcover_zusatz Dr. Stone 21

Band 22
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2021
ISBN vom Originalband 978-4-08-882735-3
  japcover Dr. Stone 22

Band 23
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im November 2021
ISBN vom Originalband 978-4-08-882820-6
 

Bislang 13 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2 3