obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Hitler
(劇画ヒットラー)
 
Mangaka: Shigeru Mizuki  
 
Verlag: Erschien ab 2019 bei Reprodukt (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1971 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jens Ossa
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Hitler"
 
© Reprodukt
© 1971 Shigeru Mizuki
Reprodukt
Der Manga zeigt den Aufstieg von Adolf Hitler vom armen Kunststudenten zum brutalen Diktator Deutschlands.
Der Manga beginnt 1908 in Linz, wo sich Hitler mit August Kubizek eine kleine Bude teilt. Mehr können sich die beiden Studenten nicht leisten. Da aber Kubizek erfolgreich ist und Hitler immer wieder durch die Prüfungen fällt, verlässt Hitler ihr zu Hause und lebt als Obdachloser auf der Straße weiter. Immerhin schafft er es durch den Verkauf seiner Bilder etwas Geld zu bekommen.
Die Schuld am Scheitern sucht er dabei bei den Professoren, die ihn haben durchfallen lassen. Und schon zu der Zeit gärt in ihm der Antisemitismus, da er den Juden die Schuld daran gibt, keine Freundin zu bekommen.
Um dem Militärdienst zu entgehen, flieht Hitler nach München. Dort wird er aber von der Polizei aufgespürt. Doch weil er zu schwach ist, fällt er durch die Musterung.
Doch als Deutschland Frankreich den Krieg erklärt, ist Hitler sofort bereit, für sein neues Vaterland zu kämpfen. Auch wenn er eher schwächlich ist, schlägt er sich mit Glück und Geschick durch den Krieg. Das Ende des Krieges erlebt er aber wegen einem Gasangriff im Hospital.
Dafür erfährt er dort von der Dolchstoßlegende, die die Wut auf die Juden in ihm wachsen lässt.
Kurz darauf kommt es in einem Bierkeller in München zur schicksalshaften Begegnung von Adolf Hitler mit der, damals noch sehr kleinen, Deutschen Arbeiterpartei.
In dem Manga wird der Frage nachgegangen, wie ab 1908 aus dem armen und schwachen Kunststudenten Adolf Hitler bis 1945 einer der gefährlichsten Diktatoren der Welt werden konnte. Hitlers Leben wird dabei in Abschnitten dargestellt. Und auch seine Weggefährten werden mit ihren Motiven vorgestellt. Der Band ist allerdings etwas schwierig zu lesen, da der Text teilweise in der Mitte durch die Köpfe der Protagonisten geteilt wird.
Grafisch ist der Manga dabei recht gut. Die Charaktere sind meistens mit einem etwas übergroßen Kopf gezeichnet, wodurch sie aber leichter zu identifizieren sind. So ist es kein Problem, Hitler und seine bekannten Weggefährten wiederzuerkennen. Andere Nebencharaktere sind allerdings eher etwas einfacher gezeichnet. Einigen Bildern und vielen Hintergründen merkt man an, dass sie von Fotos abgezeichnet worden sind. Dadurch ergibt sich aber das Gemisch von karikaturartigen Charakteren vor fotorealistischen Hintergründen.
Weil Shigeru Mizuki bei seinen Nachforschungen zu dem Manga teilweise fehlerhaftes Material verwendet hat, sind einige der Darstellungen verkehrt. Diese wurden übernommen. Fehler im Text wurden während der Bearbeitung allerdings korrigiert.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im März 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-95640-177-0
ASIN 3956401778

Kaufpreis: 18,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 13,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 359444
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 1971
Letzter Band
Frontcover Hitler 1 Backcover Hitler 1   japcover Hitler 1