obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Shigeru Mizuki
(ボクの一生はゲゲゲの楽園だ マンガ水木しげる自叙伝 / Boku no Isshou wa Gegege no Rakuen da)
 
Mangaka: Shigeru Mizuki  
 
Verlag: Erscheint ab 2020 bei Reprodukt (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 6 Bände 2001 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Nora Bierich
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Shigeru Mizuki"
 
© Reprodukt
© 2001 Shigeru Mizuki
Reprodukt
In dieser Serie hat Shigeru Mizuki im Jahr 2000 seine Autobiographie aufgeschrieben.
Shigeru Mizuki wurde am 8.März 1922 in Kohama, Osaka geboren. Da seine Familie aber schon einen Monat später nach Sakaiminato in der Präfektur Tottori zogen, heißt es immer, dass er dort geboren worden ist.
Shigeru Mizuki lebte in Sakaiminato zusammen mit seinen Brüdern Sohei und Yukio im Elternhaus seines Vaters. Sowohl sein Vater als auch seine Mutter stammten aus wohlhabenden Handelsfamilien, die allerdings im Laufe der Industrialisierung an Macht verloren. Nun arbeitet sein Vater als Angestellter.
In seiner Jugend hat sein Vater als Student das Theater geliebt. Aus dieser Zeit stammen noch fantastische Bücher, aus denen sein Vater den Söhnen vorlas. Sie beflügelten Shigeru Mizukis Fantasie. So wurden nachts aus den Häusern in den Bergen die Schiffe aus dem Hafen, die über die Berge kletterten. Auch hat er sich oft verlaufen, weil er sich fragte, wohin die Leute auf der Straße vor dem Haus so gehen und ihnen einfach gefolgt ist.
Ein Teil seiner fantastischen Ideen hat Shigeru Mizuki aber auch von seiner Tante Nonnon. Sie kannte unzählige Geschichten von den Yokai, die ihn sehr beeindruckten.
Allerdings gehen Shigeru Mizukis gute Tage vorbei, als sein Vater arbeitslos wird. Er versucht noch, den Traum seiner Jugend zu erfüllen und ein Kino zu eröffnen, aber der Traum stirbt, als der Projektor gestohlen wird. So geht der Vater zu seinem Vater nach Osaka, um dort zu arbeiten. Seine Frau bleibt mit den drei Kindern zurück.
So erzählt Shigeru Mizuki in diesem Manga sein Leben in kurzen, aber interessanten Episoden. Durch seine Erzählungen erfährt der Leser auch einiges über das Leben der Japaner im 20. Jahrhundert. Prägend für Shigeru Mizukis ist neben seiner Tante Nonnon, die viele Geschichten erzählen konnte, auch die Wirtschaftskrise, die nicht nur seine Familie in die Armut stürzte. Und dann kam der Weltkrieg.
Grafisch ist der Manga gelungen. Auch wenn sich die Charaktere ähneln, kann man Shigeru Mizuki und andere Hauptcharaktere immer wieder erkennen. Zumal er später immer eine runde Brille trägt. Allerdings sind die Charaktere etwas unförmig, mit übergroßen Köpfen, gezeichnet. Trotz der großen Köpfe können sie ihre Gefühle nur grob zeigen. Die Kleidung ist sehr unterschiedlich, aber einfach gezeichnet. Am detailliertesten werden die Uniformen dargestellt. Die Tiere sind schon besser gezeichnet. Die Hintergründe sind zum Teil sehr sauber und detailliert, besonders wenn Fotografien als Vorlagen genutzt worden sind.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1: Band 1-2: Kindheit und Jugend
Erschienen im April 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-95640-214-2
ASIN 3956402146

Kaufpreis: 24,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 18,90 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2001
ISBN vom Originalband 978-4-06-330125-0 / 978-4-06-330127-4
Frontcover Shigeru Mizuki 1 Backcover Shigeru Mizuki 1   japcover Shigeru Mizuki 1 japcover_zusatz Shigeru Mizuki 1

Band 2: Band 3-4: Kriegsjahre
Angekündigt für November 2020 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-95640-238-8
ASIN 3956402383

Kaufpreis: 24,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 24,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2001
ISBN vom Originalband 978-4-06-330131-1 / 978-4-06-330134-2
  japcover Shigeru Mizuki 2 japcover_zusatz Shigeru Mizuki 2

Band 3: Band 5-6
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Oktober 2001
ISBN vom Originalband 978-4-06-330136-6 / 978-4-06-330140-3
Letzter Band
  japcover Shigeru Mizuki 3 japcover_zusatz Shigeru Mizuki 3

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian