obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Rental Girlfriend
(彼女、お借りします / Kanojo, Okarishimasu)
 
Mangaka: Reiji Miyajima  
 
Verlag: Erscheint ab 2020 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 14 Bände 2017 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Jens Ossa
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Rental Girlfriend"
 
© Carlsen Verlag
© 2017 Reiji Miyajima
Carlsen Verlag
Der junge Student Kazuya Kinoshita ist verzweifelt. Gerade hat ihn seine erste Freundin, Mami Nanami, wegen einem neuen Freund verlassen. Da findet er im Internet eine Webseite, auf der man eine Freundin mieten kann.
Kazuya mietet sich Chizuru Mizuhara. Aber am Treffpunkt bereut er es schon fast. Als Chizuru schließlich erscheint, fühlt er sich erst recht unwohl. Denn sie ist nicht nur eine Schönheit, sondern weiß sich auch zu kleiden. Es wird für Kazuya ein unvergesslicher Tag.
Aber als Kazuya Chizuru abends bewerten will, muss er feststellen, dass andere Jungs, die Chizuru gemietet hatten, ähnliche Erlebnisse hatten wie er. Weil er sich betrogen fühlt, will er sie nicht wieder sehen.
Dennoch mietet Kazuya Chizuru wieder. Er will ihr Vorwürfe machen, aber er muss feststellen, dass sie sich auf ihn extra vorbereitet hat. Aber schließlich hält er es nicht mehr aus und konfrontiert sie mit seinen Vorwürfen. Und er muss feststellen, dass sie stinksauer auf ihn ist. Denn er schadet ihrer Reputation.
Doch mitten in der Schimpfkanonade von Chizuru klingelt Kazuyas Handy. Seine Oma wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Er eilt sofort dorthin und weil sein Vertrag mit Chizuru läuft, begleitet sie ihn.
Doch damit beginnen Kazuyas Probleme. Denn er stellt Chizuru seiner Familie als Freundin vor. Seine Oma ist von ihr so begeistert, dass sie am liebsten sofort ein Willkommensfest veranstalten möchte.
Doch da Kazuya Chizuru nicht ewig mieten kann, beschließt er, seiner Familie zu sagen, dass sie sich getrennt haben. Aber kurze Zeit später trifft er sie zufällig auf dem Campus wieder. Es stellt sich heraus, dass sie eigentlich die unauffällige Studentin Ichihara ist.
Der Manga erzählt von einem jungen Mann, der eigentlich unfähig ist, eine Beziehung aufzubauen. Nur durch Zufall lernt er eine Traumfrau kennen, die er allerdings bezahlen muss. Durch eine Verkettung von Zufällen werden sie allerdings aneinander gebunden.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sehen ordentlich aus, auch in den Nebenrollen und unabhängig vom Alter. Speziell Chizuru ist gut getroffen und kann ihre beiden Rollen gut verkörpern. Sie zeigen ihre Gefühle allerdings nur etwas übertrieben. Die Frisuren und Kleidung passen gut zu den Charakteren, wobei sie auch abwechslungsreich gezeichnet sind. Auch Brillen, Schmuck, Taschen und andere Accessoires sind detailliert und passend gezeichnet. Auch die Hintergründe sind sauber und abwechslungsreich gezeichnet und voller Details.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-515727-5
  japcover Rental Girlfriend 11 japcover_zusatz Rental Girlfriend 11

Band 12
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Oktober 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-517162-2
  japcover Rental Girlfriend 12 japcover_zusatz Rental Girlfriend 12

Band 13
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Dezember 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-517546-0
  japcover Rental Girlfriend 13 japcover_zusatz Rental Girlfriend 13

Band 14
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im März 2020
ISBN vom Originalband 978-4-06-518556-8
  japcover Rental Girlfriend 14

Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2