obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sword Art Online - Calibur
(ソードアート・オンライン キャリバー / Sword Art Online - Caliber)
 
Zeichnungen: Shii Kiya  
Story: Reki Kawahara  
 
Verlag: Erschien ab 2019 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Miryll Ihrens
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sword Art Online - Calibur"
 
© Tokyopop
© 2015 Shii Kiya / Reki Kawahara
Tokyopop
In der Welt von ALO wurde das legendäre Schwert Excalibur, die stärkste Waffe der Welt, entdeckt. Eigentlich haben Kirito und Leafa das Schwert schon vorher dem gefährlichen Dungeon Jötunheimr gesehen, indem Evil Gods herumwandern. Allerdings es ist auch in dem Dungeon nur schwer zu erreichen.
Kirito stellt schnell fest, dass bislang kaum jemand Jötunheimr überhaupt erreicht hat. Die Existenz von Excalibur kam aber durch eine andere Queste außerhalb des Dungeons ans Licht.
Dennoch wollen Kirito und Leafa das Schwert nun schnell bergen. Zusammen mit Asuna, Klein, Liz, Silica und Sinon machen sie sich auf den Weg. In Jötunheimr angekommen, müssen sie aber feststellen, dass die Belohnung, das Schwert, eine Fälschung ist.
Der König der Frostriesen, Thrym, wollte einst Yggdrasil angreifen, doch seine Riesen wurden gefangen. Daraufhin ließ er sich in der Quelle der Urd nieder und sann auf Rache. Nun will er die Queste nutzen, damit die Helden seine Rache vollziehen können.
Die Gruppe um Kirito muss mehrere Bossmonster besiegen, um die unterschiedlichen Level des Dungeons zu überstehen. Kurz vor dem Ziel muss Klein die Elfe Freyja befreien. Während die anderen eine Falle wittern, behauptet er, sie sei eine Begleitqueste.
Zusammen mit Freyja erreichen sie schließlich die Schatzkammer, wo König Thrym auf sie wartet.
In dem Manga geht es nur um eine Queste, die Kirito und seine Freunde lösen muss. Darin geht es um Excalibur und die nordischen Göttersagen.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind gut gezeichnet und sehen aus wie im Original. Aber auch die anderen Charaktere sind sauber und detailliert gezeichnet. Die Kleidung und das übrige Aussehen passt zu den Klassen und den Rassen, die sie verkörpern. Dabei wird auch gut auf Besonderheiten wie Augen, Ohren oder auch Schwänze geachtet. Aber auch die NSC wurden gut umgesetzt und sein so furchterregend, wie sie sein sollen. Die Kämpfe gegen sie sind sehr dynamisch, auch wenn vieles im Kampf für diejenigen Leser, die keine Computerspiele spielen, extra erklärt wird. Die wenigen Hintergründe sind allerdings eher einfach gehalten.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im August 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3842055094
ASIN 3842055099

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,39 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 37513
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2015
ISBN vom Originalband 978-4-04-865303-9
Letzter Band
Frontcover Sword Art Online - Calibur 1 Backcover Sword Art Online - Calibur 1   japcover Sword Art Online - Calibur 1