obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Lieblingsstücke
(侍ダーリン / Samurai Darling)
 
Mangaka: Nana Haruta  
 
Verlag: Erschien ab 2019 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2003 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Anne Klink
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Lieblingsstücke"
 
© Tokyopop
© 2003 Nana Haruta
Tokyopop
Der Manga enthält fünf Geschichten von Nana Haruta.
In der ersten Geschichte, „Samurai Darling“, ist die Schülerin Amiko Shoji in einen Jungen verliebt, den sie morgens in der Bahn trifft. Leider weiß sie nur von ihm, dass er auf die Nishi-High geht.
Da die Nishi-High im Gegensatz zu ihrer Mädchenschule eine gemischte Schule ist, beschließt Amiko zusammen mit ihren Freundinnen Chikari und Micchi sich während eines Festes in die Schule einzuschleichen.
Tatsächlich schafft es Amiko, ihren Schwarm in dem Schülergewimmel zu finden. Doch die Freude dauert nicht lange, denn der Junge hat eine Freundin. Noch während sie sich über die Beziehungen in einer gemischten Schule ärgert, stolpert sie plötzlich über einen Samurai.
Der Samurai ist Setsu Sagara, der mit Freunden auf dem Fest ein Samurai-Café betreibt. Amiko ist sofort verliebt in ihn. Und sie schwebt auf Wolke 7, als er zusagt, ihr Freund zu sein.
Doch Amiko ist entsetzt, als sie erfährt, dass Setsu schon vor ihr eine Freundin gehabt hat. Zumal diese sehr hübsch ist und auf die gleiche Schule wie Setsu geht. Weil Amiko wegen der Freundin schmollt, lässt sie Setsu plötzlich stehen.
In der nächsten Geschichte, „Ein schwieriges Alter“, hat die Schülerin Rika noch keinen Freund. Sie wundert sich eher über ihre Klassenkameradinnen, die sich fast sofort von ihrem Freund küssen lassen. Denn Rika ekelt sich vor dem Sabber, der dabei ausgetauscht wird.
Doch ihre Freundinnen überreden Rika, ihren Klassenkameraden Sakaki als Freund anzunehmen. Denn Sakaki verspricht Rika, sie nicht zu küssen.
Aber mit der Zeit merkt Rika, dass ihr bei der Liebe etwas fehlt.
Auch in den drei anderen Liebesgeschichten geht es um die Freuden der ersten Liebe. Und um die Tränen, als diese Liebe in Schwierigkeiten geraten.
Grafisch ist der Manga eher durchwachsen. Die Charaktere ähneln sich, selbst die Jungen und Mädchen sind teilweise kaum zu unterscheiden. Das liegt daran, dass die Gesichter mit den großen Augen gleich sind. Nur bei den Haaren gibt es größere Unterschiede, doch es gibt weder viele unterschiedliche Frisuren noch Haarfarben. Weil die Gesichter einfacher gezeichnet sind, können die Charaktere auch ihre Gefühle nur einfach darstellen. Die Kleidung, auch wenn es hauptsächlich Schuluniformen sind, ist dagegen sauber und detailliert gezeichnet. Durch die unterschiedlichen Körperhaltungen wirken die Charaktere auch spritziger. Die wenigen Hintergründe des Mangas sind einfach, aber sauber gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juli 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4751-8
ASIN 3842047517

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 32099
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2003
ISBN vom Originalband 978-4-08-856468-5
Letzter Band
Frontcover Lieblingsstücke 1 Backcover Lieblingsstücke 1   japcover Lieblingsstücke 1