obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Bibi & Miyu
 
Zeichnungen: Hirara Natsume  
Story: Olivia Vieweg  
 
Verlag: Erscheint ab 2019 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch) (Edition "Bibi & Miyu - Messeausgabe" ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2019 (Der Manga läuft noch)
 
Wertung 3
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 1,0.
Eure Kommentare zu "Bibi & Miyu"
 
© Tokyopop
© 2019 Hirara Natsume / Olivia Vieweg
Tokyopop
Der Tag beginnt für Bibi Blocksberg denkbar schlecht. Einer ihrer Zauber geht daneben, weshalb ihr Vater ihr das Hexen für den Rest des Tages verbietet. Und dann kommt auch noch mit Miyu Manabe eine Japanerin als Austauschschülerin in ihre Klasse. Sofort interessieren sich die Mitschüler nur noch für Miyu, was Bibis Laune nicht eben hebt.
Nach der Schule geht Bibi schmollend nach Hause. Da fängt auf einmal ihre Nase an zu kribbeln. In einem Gebüsch bemerkt sie einen seltsamen Fuchs, den anscheinend nur sie sehen kann. Als sie ihm folgt, sieht sie, wie er mit Wind einiges durcheinander wirbelt. Und wie auf einmal Miyu auf ihm davon reitet.
Trotz des Verbots ihres Vaters folgt Bibi Miyu auf ihrem Besen. Sie wird allerdings bemerkt und von Miyu herausgefordert. Dabei erfährt Bibi, dass Miyus Familie in Japan Dämonenjäger sind, die sich um Yokai kümmern.
Allerdings merkt Bibi auch, dass Miyu an Heimweh leidet. So zaubert sie ein Kirschblütenfest herbei. Und weil Bibi neugierig ist, schlägt sie vor, dass sie Miyu in den kommenden Ferien nach Hause begleitet.
Mit der Hilfe ihrer Mutter schafft es Bibi, von ihrem Vater die Erlaubnis für die Reise zu bekommen. In Japan ist alles neu und anders, als Bibi es gewohnt ist und sie tritt in viele Fettnäpfchen.
Aber als Bibi auf die ersten Yokai trifft, muss sie merken, dass diese gefährlicher sind, als sie es sich vorgestellt hat.
In dem Manga wird die Reise einer deutschen Hexe nach Japan erzählt. Es ist so einerseits der Erlebnisbericht eines jungen Mädchens, dass zum ersten Mal in Japan ist. Aber es ist auch eine Abenteuergeschichte, in der eine deutsche Hexe in ein Land mit anderer Magie und magischen Wesen reist.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind sauber und unterschiedlich gezeichnet. Bibi und andere bekannte Charaktere ähneln dabei dem Vorbild. Aber auch die anderen Charaktere sind gut getroffen. Ihre Emotionen sind eher etwas übertrieben dargestellt. Ihre Frisuren sind hingegen sauber und passend zu den Charakteren gezeichnet. Die Kleidung ist zum Teil einfach, aber auch sehr komplex, wobei die meiste Kleidung detailliert gezeichnet ist. Die Yokai sind teilweise komplex, aber auch teilweise sehr einfach gezeichnet. Die Hintergründe des Mangas sind eher einfach gehalten.
Der Manga wurde speziell für Tokyopop gezeichnet.
 
Editionen: Bibi & Miyu (Der Manga läuft noch)
  Bibi & Miyu - Messeausgabe (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im August 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4889-8
ASIN 3842048890

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 96930
Kaufen bei Amazon

Frontcover Bibi & Miyu 1 Backcover Bibi & Miyu 1