obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



In the End
 
Mangaka: Pink Psycho  
 
Verlag: Erschien bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Wertung 3
Es gibt 2 Gasteinträge. Davon hat einer eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 5,0.
Eure Kommentare zu "In the End"
 
© Tokyopop
© Pink Psycho
Tokyopop
Kaito Niikura ist ein rebellischer Schüer. Am liebsten hängt er mit seinen Freunden in Bars herum. Weil er damit seinem korrekten Vater ein Dorn im Auge ist, geraten die beiden ständig aneinander.
Auch um seinen Vater zu ärgern und aus der Gesellschaft auszubrechen, lässt sich Kaito mit Shingo ein. Allerdings gibt es Probleme, als er Shingo wieder fallen lassen will.
Als er aber kurz darauf den neuen Lehrer Ren Ando trifft, ändert sich sein Leben. Er trifft sich nur noch mit Ren und sie beginnen ein Verhältnis.
Das passt aber dessen Ehefrau Megumi nicht und sie versucht die beiden auseinander zu bringen.
Inhaltlich wirkt der Comic recht konstruiert. Die Verwicklungen und Zufälle wirken sehr künstlich. Das kommt eventuell aber auch daher, daß diese Geschichte auf nur einen Band komprimiert worden ist.
Auch optisch überzeugt der Manga nicht. Die Figuren sind normale Standardfiguren, aufgepeppt mit ein paar Accessoires. Erst am Ende bginnen die Figuren ihr grafisches Eigenleben. Gut gelungen sind aber die Hintergründe und die Schattierungen.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Oktober 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-86580-448-9
ASIN 3865804489

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,58 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1826672
Kaufen bei Amazon

Letzter Band
Frontcover In the End 1 Backcover In the End 1