obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Indépendent
 
Mangaka: DuO  
 
Verlag: Erschien ab 2006 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgebrochen worden)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2006 - 2007 (Der Manga ist abgebrochen worden)
 
Wertung 4
Es gibt 7 Gasteinträge. Davon haben 6 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 3,3.
Eure Kommentare zu "Indépendent"
 
© Egmont Manga
© 2006 DuO
Egmont Manga
Épicé ist fast ein normaler Teenager. Mit einem reichen Vater gesegnet und einem Bruder, der ihr viel spendiert, schafft sie es, der täglich wechselnden Moderichtung hinterherzukaufen.
Dadurch bekommt sie zwar in ihrer Schule eine Gruppe von Mädchen als Anhang, hat aber mit Raina nur eine wirkliche Freundin.
Das ändert sich allerdings schlagartig, als Épicé volljährig wird. Dann präsentiert ihr Bruder nämlich ihre Schuldenliste. Und da er, wie ihr Vater auch, bei der Mafia angestellt ist, versucht er auch gleich sein Geld auf Mafia-Art einzutreiben.
Nun wird es für Épicé schwierig. Als Tochter eines Mafiosi, auch wenn er nur Buchhalter ist, will sie natürlich nicht arbeiten.
Eine Idee bietet sich, als ein Fremder sie zunächst bittet, ihm die Stadt und dann ein Hotel zu zeigen. So nimmt sie den Typen einfach aus und lässt ihn sitzen. Da es so einfach war, nimmt sie es als neue Masche des Geldverdienens.
Die Polizei ist kein Problem, da es den Kerlen zu peinlich ist, sie anzuzeigen. Allerdings macht ihr die Mafia in Form des Chefs ihres Vaters einen Strich durch die Rechnung. Sie wird verdonnert, ihr Geld anders zu verdienen.
So plant Épicé einen Banküberfall. Doch als sie die Bank bespitzelt, läuft ihr geradewegs ein Maskierter über den Weg, der selber erst die Bank überfallen hat. Sie erleichtert ihn um das viele Geld.
Sie schnappt sich Raina beginnt mit ihr eine Tour durch die Welt und vor allem durch die Mode-Boutiquen. Allerdings müssen sie aufpassen, denn die Polizei ist ihnen in Form von Kriminaloberkomissar Tarou Kusakabe dicht auf den Fersen.
So entwickelt sich "Indépendent" zu einem Road-Comic um zwei Mädchen, von denen eines ihre Freiheit sucht und das andere gar nicht weiß, wo es reingeraten ist. Aber gemeinsam immer zwischen Fun und Flucht vor der Polizei und sonstigen schrägen Typen.
Optisch ist der Comic durchwachsen. Zwar sind die Mädchen und auch die meisten anderen jüngeren Charaktere recht gut getroffen, aber speziell bei den älteren Leuten gibt es da einige Probleme, die nicht nur mit Parodie zu erklären sind. Auch sind einige Charaktere zu skizzenhaft und grob gezeichnet.
Vom Inhalt her ist "Indépendent" sehr witzig. Allerdings gibt es Stellen, wo der Leser viel selber interpretieren muss. Das hemmt den Lesefluss.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im September 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-7704-6482-6
ASIN 3770464826

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,01 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 4033206
Kaufen bei Amazon

Frontcover Indépendent 1 Backcover Indépendent 1  

Band 2
Erschienen im Juli 2007 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-6650-4
ASIN 3770466500

Kaufpreis: 5,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,15 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 2911998
Kaufen bei Amazon

Frontcover Indépendent 2 Backcover Indépendent 2  

Band 3
Angekündigt für September 2008 (Der Band ist verschoben worden)
ISBN 978-3-7704-6733-4
ASIN 3770467337

Verkaufsrang bei Amazon: 10478838
Kaufen bei Amazon

Letzter Band