obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Hell's Paradise
(地獄楽 / Jigokuraku)
 
Mangaka: Yuuji Kaku  
 
Verlag: Erscheint ab 2020 bei Kazé (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 13 Bände 2018 - 2021 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yuko Keller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Hell's Paradise"
 
© Kazé
© 2018 Yuuji Kaku
Kazé
Der junge Gabimaru ist ein Shinobi aus Iwagakure, der Ninjutsu beherrscht. Bei seiner letzten Mission wurde er allerdings verraten und soll nun hingerichtet werden. Doch auch wenn er behauptet, sterben zu wollen, versagen bei ihm alle Hinrichtungsarten.
Schließlich hat die Scharfrichterin Sagiri Yamada Asaemon genug und will Gabimaru selber töten. Doch dabei stellt sie fest, dass er eigentlich gar nicht sterben will.
Denn Gabimaru wurde mit der Tochter des Clanchefs verheiratet. Doch wegen ihr hat er beschlossen, mit dem Töten aufzuhören. Wegen diesem Beschluss wurde er verraten.
Sagiri macht Gabimaru ein Angebot. Es gibt im Süden von Japan eine Insel, auf der es ein Lebenselixier geben soll. Der Shogun schickte mehrere Expeditionen, doch alle Mitglieder wurden getötet.
So werden Strafgefangene begnadigt, sofern sie sich auf die Insel begeben und das Elixier für den Shogun besorgen. So bietet Sagiri Gabimaru eine Begnadigung, wenn er es schafft, das Elixier zu besorgen. Nur dadurch kann er es schaffen, seine Frau wieder zu sehen.
So werden zehn Schwerverbrecher und ihre Bewacher auf die Insel gebracht. Für Gabimaru und Sagiri sollte nun die Suche nach dem Elixier beginnen. Doch die anderen Verbrecher wollen zuerst ihre Konkurrenz ausschalten.
Der Manga ist stark auf Kämpfe ausgelegt. Vor einem historischen Hintergrund, der mit fantastischen Elementen gemischt ist, kämpfen die Protagonisten mit allen Mitteln auf Leben und Tod gegeneinander. Gabimaru und Sagiri müssen sich aber auch ihren inneren Dämonen stellen.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind individuell gezeichnet und passen zu den Rollen, die sie verkörpern. Die wichtigen Charaktere haben fein gezeichnete Gesichter, mit denen sie ihre Emotionen zeigen. Was sie allerdings nur selten tun. Die Frisuren reichen von Zöpfen über Haarknoten bis hin zur Glatze. Auch die Kleidung ist detailliert gezeichnet. Sie reicht von zeremonieller Kleidung bis hin zum einfachen Lendenschurz. Einige tragen Rüstungen aus Bambusstangen. Auch die nackten Körper sind gut getroffen. Die Waffen sind detailliert gezeichnet, ihr Einsatz wird blutig durchgeführt. Die wenigen Hintergründe sind voller kleiner Details.
 
Shounen, ab 14 Jahre
Abenteuer, Drama, Historie, Kampf

Bislang 10 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Angekündigt für Dezember 2021 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-2-88921-371-9
ASIN 2889213714

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2020
ISBN vom Originalband 978-4-08-882407-9
  japcover Hell's Paradise 11 japcover_zusatz Hell's Paradise 11

Band 12
Angekündigt für Februar 2022 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-2-88921-372-6
ASIN 2889213722

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2020
ISBN vom Originalband 978-4-08-882523-6
  japcover Hell's Paradise 12 japcover_zusatz Hell's Paradise 12

Band 13
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im April 2021
ISBN vom Originalband 978-4-08-882583-0
Letzter Band
  japcover Hell's Paradise 13

Bislang 10 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2