obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Uns trennen Welten
(後ろの席の加藤くん / Ushiro no Seki no Katou-kun)
 
Mangaka: Miso Umeda  
 
Verlag: Erschien ab 2020 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2019 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yuko Keller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Uns trennen Welten"
 
© Egmont Manga
© 2019 Miso Umeda
Egmont Manga
Der Schüler Owada hat die Schnauze voll von der Oberstufe. Er hatte sich auf die neuen Klassenkameraden gefreut und auf neue Freunde gehofft. Statt dessen muss er feststellen, dass in der Klasse eine strikte Hierarchie herrscht und er zum Fußvolk gehört.
So haben seine Mitschüler Kato und Mimasaka etwas dagegen, wenn man sie ungestraft anspricht. Sie hingegen haben keine Probleme damit, andere Schüler herumzukommandieren. Und der Klassenlehrer Tanaka tut so, als bemerke er nichts.
Eines Tages wird Owada wieder mal zum Putzdienst verdonnert, den Kato und Mimasaka schwänzen. Er will sich deswegen gerade rächen und etwas gemeines auf Katos Tisch schreiben, als der gerade auftaucht. Tatsächlich will sich Kato am Putzdienst beteiligen, er hatte es nur vergessen, dass er damit dran war.
Aber als Kato ihn dann aber verscheuchen will, platzt Owada der Kragen. Er beschwert sich, dass er für die Arbeit ausgesucht worden ist, weil weder Kato noch Mimasaka zu finden waren. Allerdings nur, um sich sofort dafür zu entschuldigen. So schlägt er vor, dass er Kato bei der Arbeit hilft.
Dabei erfährt er, dass Kato gar nicht so Abweisend ist, wie er immer tut. Und Mimasaka kommt nicht zum Putzdienst, weil er, allerdings verbotener Weise, neben der Schule arbeitet.
Als Owada Kato kurz darauf in der Bahn sieht, bemerkt er, wie dieser von einem Betrunkenen belästigt wird und geht dazwischen. Dadurch kommen sie sich näher.
Aber dann bekommt Owada mit, dass Mimasaka ihn dennoch verachtet und er Kato die Freundschaft kündigen will, wenn sich dieser weiterhin mit Owada abgibt.
Als Owada Kato deswegen warnen will, küsst dieser ihn einfach. Und da Owada schon länger festgestellt hat, dass er in Kato verliebt ist, erwidert er den Kuss.
Da Owada und Kato nun überraschend ein Paar sind, muss Owada feststellen, dass sie eigentlich gar nicht zueinander passen. Wohnorte, Freundeskreis und Interessen von ihnen beiden sind grundverschieden.
So erzählt der Manga eine Liebesgeschichte zwischen zwei Schülern, die erst zueinander finden. Dabei müssen sie nicht nur ihre anfänglichen Vorurteile überwinden, sondern auch mit den Freunden des Anderen klar kommen. Und dabei verhindern, die eigenen Freunde zu vergrätzen.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind abwechslungsreich, aber auch etwas übertrieben gezeichnet. Allerdings sind sie etwas emotionsarm. Das gilt besonders für Kato, das kaum eine Mine verzieht. Die Kleidung ist meisten nur einfache Freizeitkleidung oder die Hemden der Schuluniformen. Ebenso sind Gegenstände eher einfach dargestellt. Einige Hintergründe sind aufwendig und detailliert, aber die meisten sind auch eher einfach gezeichnet.
 
BoysLove, ab 16 Jahre
Liebe, Schule, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im April 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-2670-6
ASIN 3770426703

Kaufpreis: 8,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,50 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2019
ISBN vom Originalband 978-4-403-66678-0
Letzter Band
Frontcover Uns trennen Welten 1 Backcover Uns trennen Welten 1   japcover Uns trennen Welten 1

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian