obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Shiba - Ein Hund zum Verlieben
(おまけの柴子 / Omake no shibake)
 
Mangaka: Mayumi Muroyama  
 
Verlag: Erschien ab 2020 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2017 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Martin Gericke
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Shiba - Ein Hund zum Verlieben"
 
© Carlsen Verlag
© 2017 Mayumi Muroyama
Carlsen Verlag
Die Hündin Shibako hat das Pech, ein wenig unförmig auszusehen. So bleibt sie lange als Ladenhüter in der Zoohandlung.
Die etwas mürrische Frau Saotome sucht zwar einen Shiba Inu, weil ihr verstorbener Mann diese Hunde liebte, aber Shibako ist ihr schon zu alt und sieht nicht perfekt genug aus. So entscheidet sie sich für den Welpen Taro. Mit einem Trick gelingt es der Verkäuferin aber, ihr auch noch Shibako anzudrehen.
Leider kommen beide Hunde in ein Hundehaus neben dem Wohnhaus. Taro gefällt das gar nicht und so jault er die ganze Nacht. Als plötzlich ein Eindringling auftaucht, beginnt Shibako, ihn anzubellen.
Der ganze Lärm wird am nächsten Tag aber Shibako angelastet. So bekommt sie einen Maulkorb, damit sie nicht mehr bellen kann. Erst als Taro am Tag darauf verschwunden ist, erkennt Frau Saotome, weshalb Shibako soviel Lärm gemacht hat.
Der Manga erzählt in Kurzgeschichten vom Zusammenleben zwischen Frau Saotome und ihrer etwas hässlichen Hündin Shibako. Der Humor kommt daher, dass Shibako zwar wegen ihres Aussehens verspottet wird, aber ein Herz aus Gold hat. Aber es geht in dem Manga auch um Tod und Trauer.
Grafisch ist der Manga nicht so gelungen. Die Charaktere sind etwas unförmig und unsauber gezeichnet. Die älteren Frauen in dem Manga haben kleine Augen und unförmige Münder. Wenn die Charaktere hübscher oder jünger sein sollen, so sind diese auch detaillierter gezeichnet. Shibakos Hässlichkeit wird hauptsächlich durch ihre ungleichmäßigen Augen dargestellt. Allerdings sind die anderen Tiere auch nicht niedlich gezeichnet. Wobei ihr Aussehen auch ihren Charakter widerspiegelt. Gegenstände und Hintergründe sind einfach gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-78758-3
ASIN 3551787581

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2017
ISBN vom Originalband 978-4-09-138896-4
Letzter Band
Frontcover Shiba - Ein Hund zum Verlieben 1 Backcover Shiba - Ein Hund zum Verlieben 1   japcover Shiba - Ein Hund zum Verlieben 1

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian