obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Das Mädchen und der Traumfressertapir
(少女与食梦貘)
 
Zeichnungen: 61Chi  
Story: Godwind Hsu  
 
Verlag: Erschien ab 2019 bei Chinabooks E. Wolf (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Karin Betz
Übersetzung aus dem Chinesischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Das Mädchen und der Traumfressertapir"
 
© Chinabooks E. Wolf
© 2015 61Chi / Godwind Hsu
Chinabooks E. Wolf
Die Schülerin Wu Shizhen ist neu in einem kleinen Internat. Sie muss sich mit drei Mitschülerinnen ein Zimmer teilen. Leider findet sie keinen Zugang zu ihnen, weil sie mit ihren Gesprächsthemen nichts anfangen kann.
Dazu kommt, dass Shizhen immer müde ist. Sie schläft sogar im Unterricht, was sie zum Gespött ihrer Mitschüler macht.
Nachdem Shizhen eines Tages aus Versehen mit ihrem Lehrer Huang zusammengestoßen ist, wird alles noch schlimmer. Denn von nun an beginnen ihre Mitschülerinnen, sie zu mobben. Denn ihr wird nachgesagt, dass sie und der Lehrer ein Verhältnis haben. Worauf der Lehrer die Schule verlässt.
Eines Nachts wacht Shizhen nach einem Albtraum auf. Zu ihrem Erstaunen sitzt ein Traumfressertapir auf ihrem Bett und saugt ihren Traum auf. Allerdings beschwert es sich, dass der Traum zu schlecht schmeckt.
Der Manhua erzählt von einer Schülerin, die in die Spirale des Mobbings gerät. Egal was sie tut, es wird gegen sie verwendet. Das Traumfressertapir hilft ihr etwas. Aber Shizhen ist nicht die einzige Schülerin, bei der sich das Tier satt frisst.
Grafisch ist der Manhua durchwachsen. Die Schülerinnen sind sehr grob gezeichnet und tragen alle ihre Schuluniformen. So unterscheiden sie sich hauptsächlich durch die Frisuren und die Brillen. Shizhen ist allerdings an ihrer runden Brille klar zu erkennen. Auch wenn die Charaktere sich ähnlich sehen, so sind ihre Emotionen klar zu erkennen. Durch ihre Bewegungen wirken sie auch lebendig. Auch der Tapir ist wegen der dunklen Räume bei Nacht nicht klar zu erkennen. Auch Gegenstände sind unsauber gezeichnet, aber immer klar zu erkennen. Dieses gilt auch für die Hintergründe.
Der Band ist allerdings ziemlich schmal. Zumal die hintere Hälfte des Bandes mit der chinesischen Originalversion belegt ist.
Der Traumfressertapir ist der Yokai Baku aus China, der der Sage nach böse Träume frisst. Er wird im Chinesischen wie der Tapir geschrieben und sieht ihm auch sehr ähnlich.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Mai 2019 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-905816-93-8
ASIN 3905816938

Kaufpreis: 14,90 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 14,90 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2015
Letzter Band
Frontcover Das Mädchen und der Traumfressertapir 1 Backcover Das Mädchen und der Traumfressertapir 1   japcover Das Mädchen und der Traumfressertapir 1 japcover_zusatz Das Mädchen und der Traumfressertapir 1

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian