obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Hell Warden Higuma
(獄丁ヒグマ / Gokutei Higuma)
 
Mangaka: Natsuki Hokami  
 
Verlag: Erscheint ab 2020 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2019 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Christopher Derbort
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Hell Warden Higuma"
 
© Tokyopop
© 2019 Natsuki Hokami
Tokyopop
Die Schülern Ayaha Kurumine bemerkt in der Bahn, wie ein betrunkener Erwachsener den Schüler Higuma Kagarite anpöbelt, weil ihm dieser keinen Sitzplatz anbietet. Doch plötzlich steht Higuma auf und läuft aus der Bahn. Ayaha fühlt sich hinterher gezogen. Tatsächlich wollte sie aber sowieso aussteigen.
Es stellt sich heraus, dass Higuma ein Enkel des obersten Priesters eines nahen Tempels ist. Und er überführt Ayaha des Taschendiebstahls. Ayaha bestreitet aber, eine Diebin zu sein. Tatsächlich ist es so, dass sie unbewusst die Sachen stiehlt. Aber sie befürchtet, dass ihr niemand glaubt.
Da greift Higuma plötzlich in Ayahas Kopf und zieht ein Skelett heraus. Er erklärt der verblüfften Schülerin, dass das Skelett der Totengeist Sudama ist, der den Besessenen Verbrechen verüben lässt. Higuma hat kein Problem damit, Sudama zu zerstören.
Higuma schickt Ayaha mit einem Trick nach Hause, wo ihr Bruder schon auf sie wartet. Ihr Bruder will sie genauso wie ihre Eltern kontrollieren. Als Ayaha ihm vorwirft, von einem Totengeist besessen zu sein, will er sie töten. Doch da taucht plötzlich Higuma auf. Denn er hat bemerkt, dass in Ayahas Umfeld sich ein größerer Totengeist eingenistet hat. Tatsächlich ist es Kokujobokushu, die Schwarze Schlingenhand, der schon lange in der Hölle einsaß.
Es stellt sich heraus, dass Higuma ein Höllenwächter ist, der im Auftrag des König Enma entflohene Totengeister in die Hölle zurückholt.
Higumas Familie stellt schon seit Generationen die Höllenwächter. Er selber hat aber bislang kaum gekämpft. König Enma bemerkt, dass die Angst um Ayaha und die Wut auf den Geist, der sie bedroht, Higumas Kräfte verstärkt. So beschließt er, dass Ayaha ab nun Higumas Assistentin werden soll.
Das Manga erzählt von einer Jagd nach Totengeistern durch einen Höllenwächter. Diese Totengeister ernähren sich von der Lebensenergie der Lebenden, aber manchmal lieben sie es auch, die Menschen zu töten. Für die Höllenwächter gibt es als Belohnung die Hände der besiegten Totengeister, die deren Kräfte enthalten.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sind unterschiedlich, aber teilweise auch etwas einfach gezeichnet. Während die Haare detailliert gestaltet sind, sind die Gesichter manchmal etwas zu glatt und konturlos geraten. Es gibt aber auch Panels, in denen die Gesichter sehr detailliert dargestellt sind. Besonders bei alten Leute und erregten Charaktere sind die Gesichter gut herausgearbeitet. Die Kleidung ist ebenfalls voller Details. Ayahas Kleidung ist reich bestickt und die Uniform der Höllenwächter ist sehr pompös. Auch die Monster sind unterschiedlich gezeichnet, sie haben unterschiedliche Formen und Waffen. Allerdings ist ihre Sprache nur schwer zu lesen. Die Kämpfe gegen sie sind dynamisch und abwechslungsreich. Die Gegenstände sind ebenso sauber gezeichnet wie die verschiedenen Hintergründe.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im September 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-6241-2
ASIN 3842062419

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2019
ISBN vom Originalband 978-4-08-881826-9
Frontcover Hell Warden Higuma 1 Backcover Hell Warden Higuma 1   japcover Hell Warden Higuma 1

Band 2
Angekündigt für Dezember 2020 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-8420-6242-9

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2019
ISBN vom Originalband 978-4-08-881869-6
  japcover Hell Warden Higuma 2 japcover_zusatz Hell Warden Higuma 2

Band 3
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2019
ISBN vom Originalband 978-4-08-882046-0
Letzter Band
  japcover Hell Warden Higuma 3 japcover_zusatz Hell Warden Higuma 3

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian