obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Zero at the bone
(위험한 재판 / Wiheomhan Jaepan)
 
Zeichnungen: Gae Pi Son  
Story: Jane Seville  
 
Verlag: Erschien ab 2020 bei Cursed Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Debora Exner
Übersetzung aus dem Englischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Zero at the bone"
 
© Cursed Verlag
© 2015 Gae Pi Son / Jane Seville
Cursed Verlag
Der Arzt Jack Francisco wird zufällig Zeuge eines Mordes. Maria Dominguez wurde von den Leuten ihres Mannes erstochen, damit sie nicht vor der Polizei über seine Geschäfte aussagen kann.
Die Polizei steckt Jack in das Zeugenschutzprogramm. Allerdings bekommt Jack noch mit, dass es noch nie jemand geschafft hat, gegen den Dominguez-Clan auszusagen.
Tatsächlich taucht kurze Zeit später der Killer D. bei Jack auf. Während Jack mit seinem Ende rechnet, meint D. überraschend, dass Jack packen soll. Denn er lässt ihn am Leben und wenn er ihn gefunden hat, werden die nächsten Killer es auch können. Und nun will er zusammen mit Jack fliehen. Denn da er Jack am Leben lässt, sind auch bald Killer hinter ihm her.
Jack kommt sich bald vor wie ein einem billigen Film. Denn D. flieht mit ihm zusammen in einem Wagen und sie dürfen keine Spuren hinterlassen. D. plündert sein Waffenversteck und sie fahren in zur schmierigen Bar von Dappa, damit Jack einen neuen Ausweis bekommt. Außerdem will D. sein Geld waschen.
Doch sie werden verraten und so befindet sich Jack bald mitten in einer tödlichen Jagd, bei der weder die Gegner noch D. Erbarmen zeigen. Und neben dem Dominguez-Clan und der Polizei scheint noch eine Gruppe hinter ihnen her zu sein.
Der Comic ist ein Roadtrip durch die USA mit allem, was bei solchen Verfolgungsjagden dazu gehört. Prügeleien, Schießereien, Explosionen und jede Menge Leichen. Und mitten drin verlieben sich die Verfolgten.
Grafisch ist der Comic durchschnittlich. Die Charaktere sind eindeutig, aber auch etwas unsauber gezeichnet. Mit ihren harten Gesichtern zeigen sie kaum ihre Gefühle. Die Kleidung ist die typische Kleidung für solche Art von Geschichten. Sie ist einfach gezeichnet und auch die nackten Körper sind nicht besonders ausgeprägt. Gegenstände sind hingegen sauber gezeichnet. Die wenigen Hintergründe sind einfacher gehalten.
Nachteilig an dem Comic ist, dass es kaum Soundworte gibt, sondern dass diese als Text beschrieben werden.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im März 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-95823-250-1
ASIN 3958232507

Kaufpreis: 9,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2015
ISBN vom Originalband 978-89-982706-4-3
Letzter Band
Frontcover Zero at the bone 1 Backcover Zero at the bone 1   japcover Zero at the bone 1