obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sugar Pot – Kaffee, Milch und süße Küsse
(シュガーポット心中 / Sugar Pot Shinjuu)
 
Mangaka: Naro Sakuragawa  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2017 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Iga Martha Handtke
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sugar Pot – Kaffee, Milch und süße Küsse"
 
© Tokyopop
© 2017 Naro Sakuragawa
Tokyopop
Der Café-Besitzer Kanata ist ein Tollpatsch. Dass er es aber zu einem eigenen Laden gebracht hat, verdankt er seinem alten Freund und Klassenkameraden Ryunosuke, genannt Ryu. Während Kanata schon immer schwächlich war und immer über alles stolperte, war Ryu das genaue Gegenteil von ihm. Ryu war stark, er schaffte alles, was er sich vornahm und wurde deswegen auch von allen bewundert.
Nachdem sie sich aus den Augen verloren haben, taucht Ryu eines Abends betrunken von Kanatas Café auf. Da Kanata nicht weiß, wo Ryu wohnt, lässt er ihn bei sich übernachten.
Am nächsten Morgen ist Ryu noch nicht ganz wach, als Kanata sein Café öffnen muss. Ryu scheint Urlaub zu haben und so bietet Kanata ihm an, bei ihm zu übernachten, bis der Urlaub vorbei ist.
Womit Kanata allerdings nicht gerechnet hat, ist, dass der ordentliche und selbstsichere Ryu in der Zwischenzeit zu einem unordentlichen Arbeitslosen geworden ist. So stellt Ryu nicht nur Kanatas Wohnung auf den Kopf, sondern denkt auch gar nicht daran, wieder zu gehen.
Kanata bringt es nicht über das Herz, Ryu direkt rauszuschmeißen. Zumal der sich mit einem großen Betrag an der Miete beteiligt. Kanata stellt aber schnell fest, dass Ryu eigentlich immer noch der alte geblieben ist. Auch wenn er unordentlich ist und Kanata nicht bei der Hausarbeit hilft, schafft er es immer wieder, Kanata gute Tipps zu geben.
Doch Kanata merkt, dass mit Ryu etwas nicht stimmt. So scheint der, auch wenn er den ganzen Tag anscheinend schläft oder faulenzt, unausgeschlafen zu sein. Und als Kanata eines nachts nach Ryu sieht, zieht der ihn einfach als Wärmflasche ins Bett.
Der Manga erzählt von einer alten Freundschaft, die etwas auf die Probe gestellt wird. Durch seinen Glauben an das Gute schafft es Kanata aber, dass Ryu seine Krise überwindet.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind auch in den Nebenrollen sauber und ordentlich gezeichnet. Besonders Kanata mit seinem wuscheligen Haar sticht aus ihnen hervor. Auch die Emotionen sind gut umgesetzt. Die Kleidung ist abwechslungsreich und passt gut zu den Charaktere und unterstützt dabei die Posen, die diese einnehmen. Auch nackt sind die Charaktere ordentlich gezeichnet. Gegenstände und Hintergründe sind zwar sauber und detailliert, aber ein wenig zu einfach dargestellt.
 
BoysLove, ab 16 Jahre
Liebe, Erotik, Slice of life, Übermenschlich

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Februar 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-6788-2
ASIN 3842067887

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-734899-8
Letzter Band
Frontcover Sugar Pot – Kaffee, Milch und süße Küsse 1 Backcover Sugar Pot – Kaffee, Milch und süße Küsse 1   japcover Sugar Pot – Kaffee, Milch und süße Küsse 1