obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Kajika
(カジカ)
 
Mangaka: Akira Toriyama  
 
Verlag: Erschien ab 2001 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1999 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Dorothea Überall
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 82 Gasteinträge. Davon haben 70 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 3,7.
Eure Kommentare zu "Kajika"
 
© Carlsen Verlag
© 1999 Akira Toriyama
Carlsen Verlag
Der Junge Kajika, in seiner Jugend ein wahrer Tunichgut, wird eines Tages, als er einen Fuchs tötet von dessen Geist verflucht. Er bekommt einen Fuchsschwanz und große Ohren, mit denen er besser hören kann. Dafür verlassen ihn die Kräfte, die er als Angehöriger des Stammes der Kawa besessen hat.
Um seine Kraft zurück zu bekommen, muss er 1000 Lebewesen retten. Kurz vor dem Ende dieser Aufgabe erhält er von der Diebin Haya den Auftrag, das letzte Drachenei der Welt zu retten.
"Kajika" ist eine Geschichte, die nach "Dragon Ball" gezeichnet wurde. Sie ist besser gezeichnet als die vorherige Serie. Auch ist es keine längere Serie, da Akira Toriyama nach der langen Serie "Dragon Ball" erst einmal nicht wieder eine solch lange Serie zeichnen wollte.
Die Kürze hat aber auch den Vorteil, dass die Geschichte keine Längen hat. Kurze Kämpfe und gute Aktion sind auch eine Folge davon. Es bringt Spaß, den Manga zu lesen.
P.S. Und die Moral von der Geschichte: Misstraut Füchsen! ;)
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2001 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-551-75101-3
ASIN 3551751013

Kaufpreis: 6,90 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,49 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1424546
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 1999
ISBN vom Originalband 978-4-08-872658-8
Letzter Band
Frontcover Kajika 1 Backcover Kajika 1   japcover Kajika 1