obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



My Hero Academia: Team Up Mission
(僕のヒーローアカデミア チームアップミッション / Boku no Hero Academia: Team Up Mission)
 
Zeichnungen: Yoko Akiyama  
Story: Kouhei Horikoshi  
 
Verlag: Erscheint ab 2021 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2020 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Antje Bockel
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "My Hero Academia: Team Up Mission"
 
© Carlsen Verlag
© 2020 Yoko Akiyama / Kouhei Horikoshi
Carlsen Verlag
Der Manga beginnt damit, dass All Might besiegt wurde und seine Kräfte verloren hat. Deswegen sollen die Schüler der U.A. High School möglichst schnell zur nächsten Generation der Superhelden herangezogen werden.
Aus diesem Grund werden nun Gruppen der Schüler mit ausgebildeten Helden ein Team bilden und Aufgaben übernehmen. Das Ziel ist es, sich an Gruppenarbeit zu gewöhnen und auch fremde Superhelden mit unbekannten Fähigkeiten in die Gruppe zu integrieren.
Die Gruppe von Izuku, Katsuki und Ochako bekommt Rabbit Hero Mirko zugeteilt. Mirko ist ziemlich unbekannt, was aber daran liegt, dass sie weder ein festes Büro, von dem aus sie arbeitet, noch einen festen Bezirk, in dem sie kämpft, hat. Sie ist ein Einzelgänger, der am liebsten alleine arbeitet. Das bekommen auch Izuku und seine Kameraden schnell zu spüren.
Denn während Mirko die Schurken schnell erledigt, bleiben für die Schüler nur kleine Hilfsaufgaben übrig. Vor allem Katsuki gefällt das überhaupt nicht.
Doch dann verbreitet sich plötzlich giftiger Nebel in dem Bezirk, in dem die Schüler arbeiten. Während Mirko die Leute rettet, schafft es Katsuki, den Schurken zu stellen. Doch plötzlich erkennt Izuku das Problem.
Im nächsten Team sollen Izuku und Katsuki zusammen mit dem Helden Hawks eine Überwachungsmission durchführen.
In dem Manga wird das Zusammenspiel der verschiedenen Schülern mit ihren unterschiedlichen Macken gezeigt. Dazu bilden sie Gruppen mit bekannten und unbekannten Helden. Die Zusammenarbeit klappt meistens sehr gut, aber es gibt auch kleinere Reibereien.
Grafisch ist der Manga ziemlich gut. Die Charaktere sehen dem Original sehr ähnlich. Auch die neuen Charaktere passen sehr gut dazu. Die Kleidung und die Gadgets passen ihnen sehr gut. Die Kämpfe und andere Aktion sind dynamisch dargestellt. Gegenstände und Hintergründe sind sauber, aber einfach gezeichnet.
 
Shounen, ab 12 Jahre
Science Fiction, Abenteuer, Humor, Schule, Thriller

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1: Mission Start
Erschienen im April 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-79591-5
ASIN 3551795916

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2020
ISBN vom Originalband 978-4-08-882249-5
Frontcover My Hero Academia: Team Up Mission 1 Backcover My Hero Academia: Team Up Mission 1   japcover My Hero Academia: Team Up Mission 1 japcover_zusatz My Hero Academia: Team Up Mission 1

Band 2
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im April 2021
ISBN vom Originalband 978-4-08-882591-5
  japcover My Hero Academia: Team Up Mission 2