obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Und jeden Tag liebe ich dich mehr
(日々も積もれば恋となる / Hibi mo Tsumoreba Koi to Naru)
 
Mangaka: Shota Kon  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2018 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Iga Martha Handtke
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Und jeden Tag liebe ich dich mehr"
 
© Tokyopop
© 2018 Shota Kon
Tokyopop
Der Schüler Sora Nitori bereitet sich im letzten Schulhalbjahr auf die Abschlussprüfung vor. Zusammen mit seinem Freund Ryu Honjo träumt er davon, danach nach Tokio zu gehen und dort Mädchen aufzureißen. Da bekommt er mitten auf dem Schulhof vor allen Schülern eine Liebeserklärung von Oto Inui.
Sora und Oto haben in der Grundschule miteinander gespielt. Dabei hat Sora den zwei Jahre jüngeren Oto vor seinen Klassenkameraden immer in Schutz genommen. Aber zum Abschied haben sie sich unschuldig geküsst. Der Kuss sollte Glück bringen.
Während sich Ryu über Oto und seinen Antrag lustig macht, muss Sora immer an die Zeit denken, die er mit Oto verbracht hat. Und an den Kuss.
Am nächsten Tag bekommt Sora mit, wie einige Klassenkameraden Oto wegen der Liebeserklärung bedrängen. Doch bevor er eingreifen kann, regelt Oto das selber mit seiner offenen und entwaffnenden Art. Dennoch bittet ihn Sora später darum, die Sache mit der Liebeserklärung nicht zu hoch zu spielen.
Doch Sora akzeptiert es, dass er und Oto von nun an Freunde sind und zusammen die Nachmittage verbringen. Und auch Ryu, der Oto verspottet hat, kann sich mit ihm anfreunden.
Eines Tages ist Sora allein zu Hause, seine Familie ist unterwegs. Da beschließt er spontan Oto zu besuchen, der in einem Laden jobbt. Weil der aber gerade Feierabend hat, lädt er Sora zu sich zum Essen ein. Otos Großmutter, bei der Oto wohnt, ist begeistert, dass sie ihn kennen lernt. Denn als Sora Oto als Kind kennen gelernt hat, war gerade dessen Mutter gestorben. Und Sora war so unbewusst eine große Stütze für Oto. Aber auf seine naive Art hat Oto auch Sora geholfen. Denn zu der Zeit haben sich seine Eltern getrennt.
Als kurz darauf Soras Vater zusammenbricht, merkt Sora, was für eine Stütze Oto für ihn ist.
Der Manga erzählt die Liebesgeschichte zweier Schüler, die zusammenfinden, weil sie füreinander da waren, als sie gebraucht wurden.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere ähneln sich etwas, weshalb man sie bei gleicher Haarfarbe zum Teil verwechseln kann. Als Kinder sehen sich die Charaktere ähnlich, aber durch sind sie auch zu wenig kindlich. Ebenso sieht die Großmutter aus wie ein Jugendlicher, der auf alt getrimmt worden ist. Immerhin können sie gut ihre Gefühle zeigen. Als Schüler tragen die Charaktere hauptsächlich die Schuluniformen, aber zum Teil wird auch einfache Freizeitkleidung getragen. Die Schuluniformen sind aber detailliert dargestellt. Auch nackt sind die Charaktere gut gezeichnet. Gegenstände und Hintergründe sind allerdings eher etwas einfacher gezeichnet.
 
BoysLove, ab 18 Jahre
Liebe, Erotik, Schule, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im April 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-6873-5
ASIN 3842068735

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2018
ISBN vom Originalband 978-4-83426-418-0
Letzter Band
Frontcover Und jeden Tag liebe ich dich mehr 1 Backcover Und jeden Tag liebe ich dich mehr 1   japcover Und jeden Tag liebe ich dich mehr 1