obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Superdarling is DEAD
(スパダリ is DEAD / Super Darling is Dead)
 
Mangaka: Sagano  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Hayabusa (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2019 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Diana Hesse
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Superdarling is DEAD"
 
© Hayabusa
© 2019 Sagano
Hayabusa
Yosuke Tsusaka hat es geschafft. Er hat einen guten Job und eine hübsche Freundin, die er bald heiraten will. Das 40ste Lebensjahr, dass er nun beginnt, gilt aber als Unglücksjahr.
Yosuke nimmt das aber als Scherz. Schließlich ist er ein Macher, der immer Glück hat. So lässt er sich auch nichts von Tao Kuwashima sagen, der ihn vor einem Geschäft warnt. Denn Tao ist jünger und zieht sich sich nicht so elegant an wie er. Außerdem gibt Tao offen zu, schwul zu sein. So sieht Yosuke sich Tao gegenüber als überlegen.
Doch Tao hatte recht und das Geschäft von Yosuke platzt. Nun ist Yosuke pleite und er verliert seinen Job. Seine Freundin verlässt ihn deshalb. Auf einmal ist er ganz unten bei denen, auf die er immer herabgeschaut hat.
Als Yosuke sich in einem Lokal nach einem neuen Job umsieht, trifft er Tao wieder. Auch wenn es ein halbes Jahr her ist, dass sie sich getroffen haben, können sich beide an ihr erstes Treffen erinnern.
Yosuke beschließt, seinen Stolz herunterzuschlucken und sich von Tao helfen zu lassen. Doch Taos wohnt in einem Share House, in dem nur gleichgeschlechtliche Paare wohnen dürfen. Dennoch lädt er Yosuke ein, bei ihm zu wohnen. Und er verspricht ihm, sich ihm nicht von sich aus zu nähern.
Da in dem Haus nur gleichgeschlechtliche Paare wohnen, muss Yosuke erst einmal den Umgang mit ihnen lernen. Aber dadurch lernt er auch die Toleranz kennen.
Yosuke hat nur damit ein Problem, dass er mit einem Schwulen, der ihn auch noch begehrt, in einem kleinen Zimmer zusammen leben muss. Aber andererseits kümmert sich Tao auch sehr liebevoll um ihn.
Der Manga erzählt die Wandlung vom arroganten Yuppie zum verständnisvollen Liebhaber. Und auch Yosukes geschäftlicher Instinkt wird besser. Auch wenn der von Tao immer noch viel besser ist.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind etwas einfach, aber individuell gestaltet. Mit ihren fein gestalteten Gesichtern können sie gut ihre Emotionen wie die Arroganz ausdrücken. Die Kleidung besteht größtenteils aus einfach gezeichneten Geschäftsanzügen oder Freizeitkleidung. Nackt sind die Männer gut, aber nicht übertrieben, definiert. Die erotischen Szenen zwischen ihnen sind abwechslungsreich dargestellt. Das Kätzchen Dice ist gut getroffen, während Gegenstände eher einfach gezeichnet sind. Die Hintergründe sind größtenteils eher einfach gehalten. Aber zum Teil sind sie auch sauber und detailliert dargestellt.
 
BoysLove, ab 16 Jahre
Liebe, Drama, Erotik, Humor, Shojo Ai, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Juli 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62017-0


Der Originalband erschien im August 2019
ISBN vom Originalband 978-4-19-960803-2
Letzter Band
Frontcover Superdarling is DEAD 1 Backcover Superdarling is DEAD 1   japcover Superdarling is DEAD 1