obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Du kannst mir nicht widerstehen
(手中に落としていいですか / Shuchuu ni Otoshite Ii desu ka)
 
Mangaka: Mataaki Kureno  
 
Verlag: Erscheint ab 2021 bei Hayabusa (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2017 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Kaja Chilarska
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Du kannst mir nicht widerstehen"
 
© Hayabusa
© 2017 Mataaki Kureno
Hayabusa
Mikajima ist Scout für Schwulenpornos. Leider hat er das Problem, dass die meisten interessanten Männer sich als zu jung entpuppen. Da entdeckt er in einem Café Nitta, der einen Yaoi-Roman von Kikka Mikoshiba liest. Weil er die Bücher des Autors kennt, kommen sie ins Gespräch.
Mikajima ködert Nitta mit seiner großen Sammlung von Yaoi-Romanen. Er schenkt ihm sogar einen seltenen Roman, den Nitta sofort durchlesen darf. Dazu serviert Mikajima Wein. Weil Nitta durch das Lesen erregt und den Alkohol benebelt wird, schafft es Mikajima, ihn zu verführen.
Zu Mikajimas Leidwesen meldet sich Nitta danach nicht bei ihm. Er will ihn schon als Fehlschlag einordnen, als er ihn zufällig auf der Straße wieder trifft. Es stellt sich dabei heraus, dass Nitta ein Polizist ist. Weil sich Nitta nicht mehr an den Sex erinnert, schafft es Mikajima, ihn wieder einzuladen.
Mikajima will Nitta dieses Mal im nüchternen Zustand verführen. Da Nitta aber Polizist ist und Mikajima dessen Reaktion nicht einschätzen kann, mischt er ihm ein luststeigerndes Mittel ins Essen. So schafft es Mikajima auch dieses Mal, Sex mit Nitta zu haben.
Nitta will Mikajima am liebsten wegen sexueller Belästigung anzeigen, aber es ist ihm zu peinlich. Dazu muss er noch einmal zu ihm, da ihm Mikajima einen Pullover geliehen hat. Als er vor dessen Tür steht, hört Nitta eindeutige Geräusche. Er befürchtet schon das Schlimmste.
Doch zu seiner Überraschung ist es nicht Mikajima, der ihm die Tür öffnet, sondern ein Fremder. Mikajima sitzt gefesselt im Zimmer. Der Fremde entpuppt sich ausgerechnet als der Autor Kikka Mikoshiba, den Nitta verehrt. Um eine Inspiration für dessen nächsten Roman zu sein, lässt sich Nitta auf dessen Fesselspielchen ein.
Mikajima, der alles beobachtet, muss plötzlich feststellen, dass ihm Nitta mehr bedeutet. Er will ihn nicht mehr als Schauspieler anheuern, sondern nur für sich haben. Doch er hat in den ersten Begegnungen sehr viel Vertrauen von Nitta zerstört.
Der Manga erzählt von einer Liebe zwischen einem Pornoscout und einem Polizisten, der sich bislang als Hetero sah. So muss Mikajima einiges unternehmen, um zunächst Nittas Vertrauen und dann dessen Liebe zu gewinnen.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind zwar etwas grob, aber dadurch auch individuell und lebendig gezeichnet. Sie haben dennoch fein gezeichnete Gesichter, die gut ihre Emotionen zeigen. Die Kleidung, einfache Anzüge oder Pullover, passt mit den Falten gut zu ihren Posen. In den expliziten Sexszenen sind die Körper sehr gut gezeichnet. Die Hintergründe sind in dem Manga sauber, aber auch etwas einfach gehalten.
 
BoysLove, nur für Erwachsene
Liebe, Erotik, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Mai 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62041-5
ASIN 3551620415

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2017
ISBN vom Originalband 978-4-86554-263-9
Frontcover Du kannst mir nicht widerstehen 1 Backcover Du kannst mir nicht widerstehen 1   japcover Du kannst mir nicht widerstehen 1

Band 2
Angekündigt für September 2021 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-62042-2
ASIN 3551620423

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2019
ISBN vom Originalband 978-4-86554-540-1
  japcover Du kannst mir nicht widerstehen 2