obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Tokyo Aliens
(東京エイリアンズ)
 
Mangaka: Naoe  
 
Verlag: Erscheint ab 2021 bei Altraverse (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 5 Bände ab 2020 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Gregor Wakounig
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 2 Gasteinträge. Davon haben 2 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,5.
Eure Kommentare zu "Tokyo Aliens"
 
© Altraverse
© 2020 Naoe
Altraverse
Der Schüler Akira Gunji ist in der Schule eher schlecht. Seit sein Vater, ein Polizist, im Dienst gestorben ist, hegt er aber den Wunsch, ebenfalls Polizist zu werden.
Eines Tages gerät Akira auf dem Weg nach Hause in einen leeren Bahnwaggon. Er ist verwundert, weil die restlichen Waggons überfüllt sind. Hier sind aber nur zwei weitere Personen anwesend.
Ehe es Akira versieht, bricht zwischen den beiden Personen ein Kampf aus. Dabei klammert sich die eine Person an der Decke des Waggons und vier Tentakel wachsen aus ihrem Rücken. Bevor Akira sich weiter wundern kann, wird er von den Tentakeln gepackt und aus dem Waggon entführt.
Akiras Entführerin entpuppt sich als alte Dame. Sie nennt sich Tomiko Fujiwara und stammt von dem Planeten Tenzapp.
Tomiko erklärt dem verblüfften Akira, dass sie mit einem Menschen zusammen gelebt hat. Der Mensch liegt im Sterben und sie wartet auf seinen Tod. Es gibt allerdings die Organisation AMO, die sich um Aliens auf der Erde kümmert. Und diese hat beschlossen, dass Tomiko nach Tenzapp abgeschoben werden soll. Tomiko möchte aber noch den Tod ihres geliebten Mannes erleben. Akira versteht das, da er sich auch nicht von seinem Vater verabschieden konnte.
So stellt er sich auch dem Mitarbeiter der AMO entgegen, der gekommen ist, um Tomiko abzuholen. Zu Akiras Überraschung entpuppt sich dieser Mitarbeiter als sein Mitschüler Sho Tenkubashi. Im Gegensatz zu Akira gilt Sho allerdings als Genie.
Weil der Mann allerdings in dem Augenblick stirbt, macht Tomiko Sho keine Schwierigkeiten. Allerdings soll Akira mit zur AMO kommen, damit sein Gedächtnis gelöscht werden kann. Dort erkennt ihn allerdings Reiji Amamiya, der Leiter der örtlichen AMO-Abteilung. Er kannte Akiras Vater, der ihm sehr ähnlich sieht.
Akira erfährt, dass sein Vater durch den Außerirdischen Hakugin ermordet wurde. Daher will er der AMO beitreten, um ihn besser kennen zu lernen und ihn zu rächen.
In dem Manga geht es um die Jagd nach Aliens, die unerkannt unter den Menschen leben. Sie sind auf der Erde als Touristen oder auch als Händler. Aber einige von ihnen sind länger auf der Erde, als es ihnen erlaubt ist oder sie sind einfach nur kriminell. Und dann muss die AMO eingreifen, Akira ist nun mit dabei, weil Herr Amamiya ein Geheimnis in ihm wittert.
Grafisch ist der Manga etwas durchwachsen. Die Zeichnungen sind sehr sauber und detailliert, aber die Menschen sind etwas einfach dargestellt. So kann Akira seine Gefühle auch nur übertrieben zeigen. Nebencharaktere sind hingegen zum Teil sehr detailliert mit Falten gezeichnet. Auch die Kleidung ist teilweise einfach, aber bei den Nebencharakteren detailliert. Sho, Akira und auch die Leute der AMO tragen nur Anzüge. Dennoch passen diese gut zu den Posen, die sie zeigen. Gegenstände sind sehr sauber gezeichnet. Die Aliens sind sehr unterschiedlich gestaltet. Zum Teil sehen sie sehr Menschlich aus, mit nur kleinen Auffälligkeiten. Andere ähneln Tieren oder sehen komplett anders aus. Die Kämpfe gegen sie sind sehr dynamisch gestaltet. Auch die Hintergründe sind sehr sauber gezeichnet.
 
Shounen, ab 12 Jahre
Science Fiction, Abenteuer, Schule, Übermenschlich

Bislang 4 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-0085-8
ASIN 3753900850

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,94 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2020
ISBN vom Originalband 978-4-7575-6865-5
Frontcover Tokyo Aliens 1 Backcover Tokyo Aliens 1   japcover Tokyo Aliens 1

Band 2
Erschienen im Februar 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-0086-5
ASIN 3753900869

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2021
ISBN vom Originalband 978-4-7575-7118-1
Frontcover Tokyo Aliens 2   japcover Tokyo Aliens 2

Band 3
Erschienen im Mai 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-0677-5
ASIN 3753906778

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,59 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2021
ISBN vom Originalband 978-4-7575-7391-8
Frontcover Tokyo Aliens 3   japcover Tokyo Aliens 3

Band 4
Erschienen im September 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-0925-7
ASIN 3753909254

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,25 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2022
ISBN vom Originalband 978-4-7575-7700-8
Frontcover Tokyo Aliens 4   japcover Tokyo Aliens 4

Band 5
Angekündigt für Dezember 2022 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7539-1385-8

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2022
ISBN vom Originalband 978-4-7575-7998-9
  japcover Tokyo Aliens 5