obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Amaenbo Honey
(あまえんぼハニー)
 
Mangaka: Kevin Tobidase  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Hayabusa (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2019 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Martin Bachernegg
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Amaenbo Honey"
 
© Hayabusa
© 2019 Kevin Tobidase
Hayabusa
Dieser Manga spielt in einem Omegaverse. Dabei können die α sich die Ω mit einem Biss in den Nacken für immer gefügig machen. Zum Leidwesen der Ω verschwinden die Bissspuren niemals und sie können nach dem Biss keinen anderen Geschlechtspartner haben.
In dieser Welt sind die Oberschüler Tsubame und Miyama seit frühester Kindheit Konkurrenten. Zu Tsubames Leidwesen gewinnt jedes Mal der α Miyama, egal ob es um Kämpfe oder um ein Wettrennen zur Kantine um das letzte Curry-Krokettenbrötchen geht.
So fordert Tsubame Miyama mal wieder zu einem Faustkampf heraus. Zu seiner Überraschung siegt er dieses Mal. Doch gerade als Tsubame seinen Triumph auskosten will, überkommt ihn ein seltsames Gefühl. Mit Entsetzen erinnert er sich daran, dass er als Ω vergessen hat, die Tabletten zu nehmen, die seine Pheromone unterdrücken.
Auch wenn Tsubame Miyama darum bittet, sich ihm nicht zu nähern, will der ihm helfen. Dabei gerät Miyama in den Bann von Tsubames Pheromonen und er vergewaltigt ihn. Immerhin schafft es Tsubame, dass Miyama ihn nicht in den Nacken beißt. Allerdings wird er in den Arm gebissen.
Am nächsten Tag will Miyama nichts mehr von Tsubame wissen. Denn ihm ist sein Verhalten peinlich und er will nicht, dass es sich wiederholt. Tsubame ärgert sich, da er gerne mit Miyama zusammen ist. Aber er will nicht, dass es nur wegen seines Ω-Status passieren soll.
Der Manga beschreibt so eine Liebesgeschichte zwischen einem α und einem Ω. Vor allem Tsubame will darauf bestehen, dass seine Pheromone dabei keine Rolle spielen sollen. Er will, dass die Liebe zwischen ihnen echt ist.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind sauber und überzeugend gezeichnet. Dadurch werden auch ihre Gefühle ordentlich dargestellt. Die Kleidung ist eher einfach gehalten, aber passt gut zu den Posen. Nackt sind die Charaktere allerdings etwas übertrieben gestaltet. Dafür sind die erotischen Szenen nur leicht zensiert. Die Hintergründe des Mangas sind zwar sauber, aber eher einfach gehalten.
 
BoysLove, nur für Erwachsene
Liebe, Drama, Erotik, Humor, Schule

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Oktober 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62131-3
ASIN 3551621314

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,40 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2019
ISBN vom Originalband 978-4-86589-557-5
Letzter Band
Frontcover Amaenbo Honey 1 Backcover Amaenbo Honey 1   japcover Amaenbo Honey 1