obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sirupsüße Sünde
(月とメープルシロップ / Tsuki to Maple Syrup)
 
Mangaka: Kayoru  
 
Verlag: Erscheint ab 2021 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 2 Bände ab 2020 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Josef Shanel
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sirupsüße Sünde"
 
© Tokyopop
© 2020 Kayoru
Tokyopop
Der Oberschüler Kaede Ochiai ist ein Playboy, der ständig mit anderen Schülerinnen schläft. Selbst die Schülerinnen seiner Klassen, die ihn und seine Angewohnheiten genau kennen, verfallen seinem Charme.
Eines Tages geht Kaede eine Wette mit seinen Klassenkameraden ein, welche Frau er als nächstes verführen soll. Die Wahl fällt auf die 27-jährige Englischlehrerin Tsukiko Hashimoto. Diese kommt immer adrett gekleidet zur Schule und hat für jeden ein Lächeln übrig. Kaede will sich eigentlich nicht auf die Wette einlassen, weil er sie arrogant findet.
Doch am nächsten Morgen steht ausgerechnet Tsukiko vor seiner Tür. Allerdings im Morgenmantel und total zerzaustem Haar. Denn sie ist gerade nebenan eingezogen und wollte sich eigentlich nur in der Nachbarschaft vorstellen. Da Kaede ein Foto von ihr in ihrem jetzigen Aussehen macht, macht sie ihm etwas brutal klar, dass sie nicht will, dass ihr Freizeitlook bekannt wird.
So beschließt Kaede, sich auf die Wette seiner Klassenkameraden einzulassen.
Eine Gelegenheit, seine Wette zu gewinnen, kommt für Kaede kurze Zeit später. Denn Tsukiko kommt volltrunken nach Hause. Er hilft ihr ins Bett, wo sie fast besinnungslos liegt. Doch als Kaede merkt, dass sie ihn mit ihrem Freund verwechselt, lässt er von ihr ab. Denn er will die Wette so gewinnen, dass sie bei vollem Bewusstsein ist.
In dem Manga geht es um eine Beziehung zwischen einer Lehrerin und ihrem Schüler. Allerdings ist der Held eigentlich ein Ekel, dass die Mädchen nur für seine Gelüste ausnutzt. So muss er erst lernen, wie es ist, Frauen nicht als One-Night-Stand auszunutzen. Aber auch Tsukiko muss umdenken, wie sie ihre Freizeit gestaltet.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sind gut, aber auch etwas einfach gezeichnet und trotz der Verwandlung leicht wiederzuerkennen. Allerdings gibt es nur wenige wichtige Nebencharaktere. So sind auch die Gefühle nur einfach oder übertrieben dargestellt. Die Kleidung, die passend zu der Situation und den Personen gewählt ist, ist meistens einfach gestaltet. Nur die Unterwäsche der Frauen ist detaillierter gezeichnet. Sex wird entweder angedeutet oder etwas zensiert dargestellt. Gegenstände sind sauber, aber einfach dargestellt. Dieses gilt auch für die Hintergründe, wobei diese eher dafür da sind, einfach die Umgebung dazustellen.
Etwas negativ am Manga ist, dass kaum zwischen Traum und Wirklichkeit unterschieden wird.
 
Shojo, ab 16 Jahre
Liebe, Erotik, Schule, Slice of life

Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-7138-4
ASIN 3842071388

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2020
ISBN vom Originalband 978-4-09-871145-1
Frontcover Sirupsüße Sünde 1 Backcover Sirupsüße Sünde 1   japcover Sirupsüße Sünde 1

Band 2
Erschienen im April 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-7339-5
ASIN 3842073399

Kaufpreis: 6,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2021
ISBN vom Originalband 978-4-09-871446-9
Frontcover Sirupsüße Sünde 2 Backcover Sirupsüße Sünde 2   japcover Sirupsüße Sünde 2