obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Starving Anonymous
(食糧人類 / Shokuryou Jinrui)
 
Zeichnungen: Kazu Inabe  
Story: Yuu Kuraishi / Kengo Mizutani  
 
Verlag: Erscheint ab 2022 bei Egmont Manga (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 7 Bände 2016 - 2019 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Claudia Peter
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 4,0.
Eure Kommentare zu "Starving Anonymous"
 
© Egmont Manga
© 2016 Kazu Inabe / Yuu Kuraishi
Kengo Mizutani
Egmont Manga
Japan ächzt unter einer Hitzewelle. Obwohl es erst März ist, sind die Temperaturen weit über 30 Grad. Die Oberschüler Ie und Kazu versuchen, der Hitze zu entkommen.
Sie unterhalten sich gerade im klimatisierten Bus über die Hitze, als Ie bemerkt, dass Kazu zusammengebrochen ist. Als Ie sich umschaut, bemerkt er, dass es den anderen Passagieren auch so geht. Und der Busfahrer hat eine Gasmaske auf. Dann fällt auch Ie in Ohnmacht.
Als Ie wieder zu sich kommt, befindet er sich in einer seltsamen Halle auf einem Haufen Körper. Menschen werden auf ein Förderband gelegt, in einer Maschine getötet und eingefroren. Bevor Ie reagieren kann, hat ihm ein Mitarbeiter einen Haken in den Rücken. Er schleppt ihn in eine Grube, wo Ie mehrere dicke Leute sieht, die Nahrung aus einem Schlauch nuckelt. Auch Kazu ist dabei, dessen Körper auch schon angeschwollen ist.
Kazu bietet Ie den Schlauch an, aus dem ein süßlich duftender Saft sprudelt. Plötzlich bekommt Ie Durst. Doch bevor er sich den Schlauch greifen kann, wird er plötzlich zurückgegriffen.
Es sind Yamabiki und Natsune. Sie harren hier schon seit drei Tagen aus, ohne Essen und Trinken. Denn der Saft vermindert die Denkfähigkeit und macht abhängig.
Yamabiki erklärt dem verblüfften Ie, dass sie in einer Menschenfarm sind, in der Menschen gemästet werden. Als Ie daraufhin um Hilfe ruft und an die Wände hämmert, weißt er ihn barsch zurecht. Ie soll sich sofort mit dem Rücken zur Tür hinsetzen und so tun, als würde er trinken.
Tatsächlich öffnet sich kurz darauf die Tür und ein schneckenförmiges Monster kriecht herein.
Zu Ies Entsetzen tötet es einige der Leute und beginnt sie zu fressen. Auch er wird von Tentakeln begutachtet.
Der Manga erzählt von einer Flucht aus einer mysteriösen Menschenfarm. Während Ie nur überleben will und dabei seinen Freund Kazu mitschleppt, haben Yamabiki und Natsune neben der Flucht noch jeweils eigene andere Ziele. Die Farm zeigt an Menschen, wie Tiere gehalten und gezüchtet werden. Hier sind allerdings Wärter und Zuchtvieh Menschen. So soll der Manga auch Gedanken über den eigenen Fleischkonsum anregen. Etwas störend ist, dass die Wächter den Fliehenden in den Anzügen bereitwillig erklären, was getan werden muss, aber dabei nicht merken, dass ihre Gegenüber sich gar nicht auskennen. Die Erklärungen sind allerdings nötig, um die Grausamkeit der Zuchtmethoden zu verdeutlichen.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind etwas unsauber gezeichnet, allerdings passt der Stil zu dem Inhalt des Mangas. Während die Wächter als Nebencharaktere noch ordentlich gezeichnet sind, verschwimmen die Opfermenschen teilweise zu einer großen Masse. Die Hauptcharaktere sind allerdings gut getroffen und man erkennt sie auch immer wieder. Durch die Thematik werden Gefühle nur groß dargestellt. Neben der einfach gezeichneten Freizeitkleidung, die die Charaktere bei ihrer Gefangennahme getragen haben, tragen sie oft Schutzanzüge. Diese sind einfach, aber eindeutig gezeichnet. Vor allem der Helm mit dem Klarsichtvisier wurde gut umgesetzt. Nackt sind die Gefangenen ordentlich gezeichnet, wobei die Auswirkungen der Drogen, die ihnen verabreicht werden, gut gezeigt werden. Die Monster sind ähneln existierenden Insekten. Ihre Fressmethoden werden sehr blutig dargestellt. Wenn Menschen zerteilt werden, wird die Schnittstelle allerdings nur als schwarze Fläche gezeigt. Blut und Körperteile werden aber sehr plastisch gezeichnet. Einzelne Gegenstände sind detailliert umgesetzt. Die Hintergründe sind meistens sehr einfache Fabrikwände, aber es wird auch viel mit Schattierungen gespielt.
 
Seinen, ab 16 Jahre
Science Fiction, Drama, Horror

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juli 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-4367-3
ASIN 3770443675

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2016
ISBN vom Originalband 978-4-06-382855-9
Frontcover Starving Anonymous 1 Backcover Starving Anonymous 1   japcover Starving Anonymous 1 japcover_zusatz Starving Anonymous 1

Band 2
Angekündigt für September 2022 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7704-4368-0
ASIN 3770443683

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2017
ISBN vom Originalband 978-4-06-382941-9
  japcover Starving Anonymous 2 japcover_zusatz Starving Anonymous 2

Band 3
Angekündigt für November 2022 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7555-0038-4
ASIN 3755500388

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2017
ISBN vom Originalband 978-4-06-382985-3
  japcover Starving Anonymous 3 japcover_zusatz Starving Anonymous 3

Band 4
Angekündigt für Januar 2023 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7555-0039-1
ASIN 3755500396

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im November 2017
ISBN vom Originalband 978-4-06-510305-0
  japcover Starving Anonymous 4 japcover_zusatz Starving Anonymous 4

Band 5
Angekündigt für März 2023 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7555-0040-7
ASIN 375550040X

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2018
ISBN vom Originalband 978-4-06-511264-9
  japcover Starving Anonymous 5 japcover_zusatz Starving Anonymous 5

Band 6
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im September 2018
ISBN vom Originalband 978-4-06-512702-5
  japcover Starving Anonymous 6 japcover_zusatz Starving Anonymous 6

Band 7
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Februar 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-514554-8
Letzter Band
  japcover Starving Anonymous 7 japcover_zusatz Starving Anonymous 7