obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Blood on the Tracks
(血の轍 / Chi no Wadachi)
 
Mangaka: Shuzo Oshimi  
 
Verlag: Erscheint ab 2022 bei Manga Cult (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 14 Bände ab 2017 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Jan-Christoph Müller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Blood on the Tracks"
 
© Manga Cult
© 2017 Shuzo Oshimi
Manga Cult
Der Schüler Seiichi Osabe, genannt Sei, ist glücklich. Seine Mutter Seiko verwöhnt ihn geradezu und erfüllt ihm jeden Wunsch.
Auch in der Schule läuft es gut, er hat Freunde, mit den er sich treffen kann und mit Fukiishi hat er eine Mitschülerin, die er mag. Und die auch ihn nett findet.
Allerdings findet er in der letzten Zeit keine Zeit für seine Freunde. Denn auf einmal kommen seine Tante und sein Cousin Shigeru jedes Wochenende zu Besuch. Immerhin versteht er sich mit Shigeru gut und sie spielen die ganze Zeit am Computer.
Auch als sich Fukiishi mit ihm Treffen will, hat Sei keine Zeit, auch wenn es bald Ferien sind. Denn seine Mutter hat zusammen mit seiner Tante und Shigeru einen Urlaub geplant.
Die Familie trifft sich mit der Tante und ihrem Mann sowie den Großeltern am Fuß eines Berges. Es folgt ein anstrengender Aufstieg den Berg hinauf. In einer Pause ärgert Shigeru Sei, worauf der von seiner Mutter gerettet wird. Daraufhin wird Sei als Muttersöhnchen verspottet.
Allerdings dann wird Sei Zeuge einer Katastrophe.
Der Manga handelt von einer Familie, in der die Mutter ein gestörtes Verhältnis zu ihrem Sohn hat. Sie überschüttet ihn mit zu viel Liebe und sucht zum Teil seine körperliche Nähe. Sei stellt erst mit der Zeit fest, dass in ihrer Beziehung etwas nicht stimmt. Etwas negativ ist, das die Geschichte sich langsam entwickelt, aber auch etwas vorhersehbar ist.
Grafisch ist der Manga sehr gelungen. Auffällig sind die Schraffierungen, die die Schatten betonen und die Charaktere lebendig erscheinen lassen. Die Charaktere sind dabei ordentlich und detailliert gezeichnet. Dabei sind auch junge und alte Charaktere gut getroffen, ohne übertrieben zu wirken. Mit den fein gezeichneten Gesichtern können sie gut ihre Gefühle ausdrücken. Die Kleidung ist normale Kleidung, die gut zu den Situationen passt. Dabei sind die Posen und die Kopfhaltung sehr individuell. Auch die Tiere sind gut getroffen und sauber gezeichnet. Gegenstände sind ebenfalls detailliert und erkennbar, aber nicht ganz so sauber gestaltet. Auch die Hintergründe sind detailliert gezeichnet. Weil sie allerdings etwas unsauber gezeichnet sind, werden die Charaktere nur noch mehr betont.
 
Seinen, ab 14 Jahre
Psychologisch, Drama, Liebe, Schule, Slice of life, Thriller

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2021
ISBN vom Originalband 978-4-09-861053-2
  japcover Blood on the Tracks 11

Band 12
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im November 2021
ISBN vom Originalband 978-4-09-861148-5
  japcover Blood on the Tracks 12

Band 13
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im April 2022
ISBN vom Originalband 978-4-09-861302-1
  japcover Blood on the Tracks 13

Band 14
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im September 2022
ISBN vom Originalband 978-4-09-861418-9
  japcover Blood on the Tracks 14

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2