obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Star Wars - Wächter der Whills
(Star Wars: Guardians of the Whills)
 
Zeichnungen: Subaru  
Story: Jon Tsuei  
 
Verlag: Erschien ab 2022 bei Planet Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2021 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Markus Lange
Übersetzung aus dem Amerikanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Star Wars - Wächter der Whills"
 
© Planet Manga
© 2021 Subaru / Jon Tsuei
Planet Manga
Der blinde Chirrut Imwe und Baze Malbus sind die Wächter der Whills auf Jedha. Ihr Tempel des Kyber ist allerdings vom Imperium geschlossen worden. Das Imperium hat diesen Planeten unterworfen und knechtet nun die Bevölkerung. Die Nahrung wird für die Imperialen Truppen benötigt und die Luft wird durch die Minen für Kyber-Kristalle verseucht.
Chirrut und Baze leben von gelegentlichen Überfällen auf die imperialen Sturmtruppen. Die Waffen verkaufen sie an Schmuggler und die erbeutete Nahrung geht an das Waisenhaus von Killi.
Dieses Mal scheint allerdings heiße Beute dabei zu sein, denn plötzlich wimmelt es von Sturmtruppen. Zudem bemerken Chirrut und Baze, dass sie verfolgt werden.
Chirrut und Baze werden getrennt. Während Baze von der Schmugglerin erfährt, welche Ware sie gestohlen haben, trifft sich Chirrut mit ihren Verfolgern.
Die Verfolger haben die Aufgabe, Chirrut und Baze zu Saw Gerrera zu bringen. Er bietet ihnen Truppen der Rebellion an, falls sie das Imperium von Jedha vertreiben wollen. Immerhin überfallen sie regelmäßig die Truppen und kennen sich auf dem Planeten aus.
Chirrut und Baze sind unschlüssig, was sie tun sollen. Denn einerseits wollen sie schon das Imperium vertreiben. Andererseits gefällt ihnen Saw nicht.
Als die beiden in die Stadt zurückkehren, haben die Sturmtruppen allerdings das Waisenhaus von Killi geschlossen. Und sie haben darin die gestohlene Nahrung entdeckt.
Der Manga ist eine Abenteuergeschichte aus dem Star Wars-Universum. Es geht um die Auswirkungen des Krieges zwischen den Rebellen und dem Imperium auf die einfache Bevölkerung. Denn das Imperium ist nicht zu vertreiben. So fassen Chirrut und Baze einen tollkühnen Plan.
Grafisch ist der Manga eher durchschnittlich. Die Charaktere sind klar erkennbar, aber auch recht einfach gezeichnet. Die Haare haben kaum Konturen und die Gefühle werden nur grob dargestellt. Es werden viele bekannte Rassen aus Star Wars gezeigt, allerdings kommen sie bis auf Menschen jeweils nur einmal vor. Die Kleidung ist detailliert, sie wird allerdings auch einfach und flächig dargestellt. Gegenstände sind sauber und einfach gestaltet, wobei sie den Gegenständen aus dem Film gleichen. Die Hintergründe sind bis auf wenige Ausnahmen eher einfach gehalten.
 
Shounen, ab 12 Jahre
Science Fiction, Abenteuer, Drama, Kampf

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im April 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7416-2712-5
ASIN 3741627127

Kaufpreis: 10,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2021
ISBN vom Originalband 978-1-9747-1932-7
Letzter Band
Frontcover Star Wars - Wächter der Whills 1 Backcover Star Wars - Wächter der Whills 1   japcover Star Wars - Wächter der Whills 1 japcover_zusatz Star Wars - Wächter der Whills 1