obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



A Suffocatingly Lonely Death
(降り積もれ孤独な死よ / Furitsumore Kodoku na Shiyo)
 
Zeichnungen: Shota Ito  
Story: Hajime Inoryu  
 
Verlag: Erscheint ab 2023 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 7 Bände ab 2021 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Claudia Peter
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "A Suffocatingly Lonely Death"
 
© Carlsen Verlag
© 2021 Shota Ito / Hajime Inoryu
Carlsen Verlag
Als Kriminalkommissar Jin Saeki vom Polizeirevier Tomijiyama Süd zu der Villa des Millionärs Juzo Haikawa gerufen wird, ahnt er noch nichts böses. Es geht anscheinend um einen Einbruch in eine Villa, die ein reicher Mensch anscheinend kaum selber bewohnt.
Als Saeki aber die Villa zusammen mit den Wachtmeistern Ugaki und Suzuki durchsucht, fallen ihm kleine Ungereimtheiten auf. Auch wenn die Villa unbewohnt ist, scheint sie regelmäßig geputzt worden zu sein. Außerdem gibt es anscheinend bewohnte Kinderzimmer, obwohl eigentlich keine Kinder in der Villa gemeldet waren. Und schließlich findet Wachtmeister Ugaki eine verrammelte Kellertür.
Während sie auf einen Schlosser warten, der die Tür öffnen soll, schaut sich Saeki weiter um. Dabei findet er eine DVD ohne Label. In Erwartung, einen Porno gefunden zu haben, schaut er sie sich gelangweilt an. Allerdings sieht er dort etwas, dass ihn dazu veranlasst, sofort weitere Beamte anzufordern.
Denn die DVD zeigt, was in dem Keller passiert ist. Haikawa hat dort anscheinend Kinder gefangen gehalten und sie absichtlich verhungern lassen. Als der Keller schließlich geöffnet wird, findet man 13 Kinderleichen.
Sofort setzt sich Saeki daran, Haikawa zu fassen. Denn er hasst es, wenn Kinder gefoltert werden, denn sein Vater hat ihn selber schwer misshandelt.
Die Nachforschungen gestalten sich allerdings als schwierig, da über Haikawa kaum etwas bekannt ist und niemand weiß, wer die toten Kinder aus der Villa eigentlich sind.
Wegen der Zeitungsberichte meldet sich eine junge Frau, Kanon Hasumi, bei Saeki. Sie erzählt ihm, dass Haikawa eine Art Ersatzvater für sie gewesen war und sie auch in der Villa gelebt hat. Allerdings hat sie nichts mit dem Verbrechen zu tun und will nur durch ihre Erzählung helfen, die Kinder zu identifizieren.
Denn Hasumi wurde von ihren Eltern vernachlässigt. Als sie draußen spielte, tauchte plötzlich Haikawa auf und gar ihr etwas zu essen. Von da an kam er regelmäßig. Und er brachte ihr bei, dass, wenn sie Hunger hat, sich mit Ladendiebstahl etwas Essen zu besorgen.
Als Hasumi schließlich in die Villa kam, waren dort 19 Kinder. Sie schildert, wie diese Kinder zwar zu Kleinkriminellen ausgebildet worden sind, aber dass sich Haikawa liebevoll um alle Kinder bemüht hat. Denn schließlich hatten sie alle eine ähnliche Geschichte wie Hasumi.
Doch dann passieren seltsame Vorfälle und Hasumi verdächtigt eines der Kinder, dahinter zu stecken. Und schließlich distanziert sich Haikawa plötzlich von den Kinder, als wäre er auf einmal jemand anderes.
Als Hasumi Saeki ein Foto aus der Zeit zeigt, erkennt dieser seinen Halbbruder unter den Kindern.
In dem Manga geht es um ein brutales Verbrechen an vielen Kindern, das über mehrere Jahre lang passiert sein muss. Der Kommissar Jin Saeki würde aus persönlichen Gründen selber ermitteln, aber weil sein Bruder in den Fall verwickelt ist, wird er davon abgezogen. So muss er auf eigene Faust vermitteln. Aber er fragt sich, ob Haikawa wirklich der Täter ist. Denn jeder der Überlebenden bestreitet, dass Haikawa etwas mit dem Verbrechen zu tun haben könnte.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind sehr sauber und abwechslungsreich gestaltet. Haikawa ist sehr geheimnisvoll dargestellt. Die Kinder sind gut getroffen und sehen auch ihrem älteren Ich sehr ähnlich. Gefühle können mit den feinen Gesichtern gut dargestellt werden. Die Kleidung ist zwar nur einfache Alltagskleidung, aber sie ist sehr detailliert gezeichnet und passt zu den Charakteren und ihren Posen. Die Verbrechen werden zwar größtenteils nur angedeutet, aber auch die wenigen Bilder sind sehr grausam, auch weil sie recht realistisch gezeichnet sind. Gegenstände sind gut getroffen und die Hintergründe sind sehr realistisch.
 
Seinen, ab 16 Jahre
Thriller, Drama, Psychologisch, Tragödie

Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-79972-2
ASIN 3551799725

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,00 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im November 2021
ISBN vom Originalband 978-4-06-526342-6
Frontcover A Suffocatingly Lonely Death 1 Backcover A Suffocatingly Lonely Death 1   japcover A Suffocatingly Lonely Death 1

Band 2
Erschienen im Januar 2024 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-79973-9
ASIN 3551799733

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im März 2022
ISBN vom Originalband 978-4-06-527009-7
Frontcover A Suffocatingly Lonely Death 2 Backcover A Suffocatingly Lonely Death 2   japcover A Suffocatingly Lonely Death 2

Band 3
Erschienen im April 2024 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-79980-7
ASIN 3551799806

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,04 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Juli 2022
ISBN vom Originalband 978-4-06-528366-0
Frontcover A Suffocatingly Lonely Death 3 Backcover A Suffocatingly Lonely Death 3   japcover A Suffocatingly Lonely Death 3

Band 4
Angekündigt für Juli 2024 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-79981-4
ASIN 3551799814

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Oktober 2022
ISBN vom Originalband 978-4-06-529744-5
  japcover A Suffocatingly Lonely Death 4

Band 5
Angekündigt für Oktober 2024 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-80128-9
ASIN 3551801282

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im März 2023
ISBN vom Originalband 978-4-06-530879-0
  japcover A Suffocatingly Lonely Death 5

Band 6
Angekündigt für Februar 2025 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-80157-9
ASIN 3551801576

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im September 2023
ISBN vom Originalband 978-4-06-532932-0
  japcover A Suffocatingly Lonely Death 6

Band 7
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im April 2024
 


Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.
Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.