obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Though I am an Inept Villainess
(ふつつかな悪女ではございますが ~雛宮蝶鼠とりかえ伝~ / Futsutsuka na Akujo dewa Gozaimasu ga: Suuguu Chouso Torikae Den)
 
Zeichnungen: Ei Ohitsuji  
Story: Satsuki Nakamura  
 
Verlag: Erscheint ab 2024 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 7 Bände ab 2021 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Katharina Leonhardt
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Though I am an Inept Villainess"
 
© Tokyopop
© 2021 Ei Ohitsuji / Satsuki Nakamura
Tokyopop
Der Kronprinz Gyomei ist auf der Suche nach einer Ehefrau. Aus diesem Grund haben die fünf Familien, aus denen die Frauen bislang den Kronprinz immer ausgesucht werden, ihre Anwärterinnen auf den Posten der Kaiserin zum Hof geschickt. Sie kommen in den Sugu, den Prinzessinnen-Hof, wo ihnen das Benehmen einer Hofdame beigebracht wird. Die Favoritin wird Kaiserin und die anderen werden zu Nebenfrauen.
Aktuell ist Prinzessin Kou Reirin, von der Kou-Familie in der zentralen Region die aussichtsreichste Kandidatin. Sie ist zwar etwas kränklich, aber Kenshu, die aktuelle Kaiserin ist ihre Tante. Außerdem gilt sie mit ihrer zarten Haut als Schönheit und sie ist perfekt in den verschiedenen Künsten wie Kalligraphie und Tanz.
Ihr Gegenstück ist Shu Keigetsu, die Kandidatin der Shu-Familie aus der südlichen Region. Keigetsu ist grob, unfähig und kleidet sich nur in grellen Farben. Außerdem ist ihr eifersüchtiges Benehmen gegenüber den anderen Hofdamen sehr auffällig. Man ist sich bei Hofe einig, dass sie die niedrigste aller Nebenfrauen werden wird.
Als sich alle Adligen eines Abends auf dem Balkon versammeln, um einen vorüberziehenden Kometen zu bewundern, überfällt Keigetsu die Eifersucht und sie stößt Reirin vom Balkon des Turmes.
Als Reirin aus ihrer Ohnmacht erwacht, findet sie sich allerdings im Gefängnis wieder. Denn sie hat mit Keigetsu den Körper getauscht. Und diese wurde wegen dem Angriff verhaftet und soll hingerichtet werden.
Die erste Hofdame Tosetsu erklärt Reirin ihre Situation. Auch als diese Details aus ihrem Leben erzählt, die nur sie wissen kann, glaubt ihr die Hofdame nicht. Denn ihr soll angeblich vor Tagen ein Tagebuch gestohlen worden sein, in denen diese Dinge stehen. Doch Reirin ist sich sicher, niemals ein Tagebuch geführt zu haben.
Tosetsu lässt Reirin schließlich alleine, damit sie sich auf ihren Tod vorbereiten kann. Und sie gibt ihr Gift, um sich die Schmach der Hinrichtung zu ersparen.
Plötzlich flackert die zurückgelassene Kerze auf und Keigetsu erscheint in der Flamme. Sie erklärt der verblüfften Reirin, dass ihre Familie schon lange die Kunst der Flammenmagie beherrscht und sie so mit Hilfe des Feuers des Kometen mit ihr den Körper getauscht hat.
Doch auf einmal unterbricht Keigetsu das Gespräch, weil sie sich schwach fühlt. Reirin hingeben bemerkt plötzlich, wie stark ihr neuer Körper ist.
Doch zunächst muss Reirin ihre Hinrichtung durch ein Gottesurteil überleben. In dem wird sie zusammen mit einem hungrigen Löwen in einen Käfig gesperrt.
Der Manga ist ein Fantasiemanga, in dem zwei Anwärterinnen auf den Posten der Kaiserinnen den Körper tauschen. Während sich für die eine anscheinend ein Traum in Erfüllung geht, landet die andere ganz unten am Rand des Palastes und hat als einzigen Bonus ihr angelesenes Wissen und endlich mal einen gesunden und kräftigen Körper.
Grafisch ist der Manga gut gestaltet, die Charaktere sind gut getroffen. Die Frisuren sind detailliert und sauber gezeichnet. Die Gesichter sind etwas einfach gestaltet, so dass die Emotionen nur etwas grob gezeigt werden. Als Kleidung tragen die Charaktere unterschiedliche gemusterte Kimonos, die gut zu ihrer Rolle und den Posen passen. Gegenstände wie Pflanzen und Essen sind sauber gestaltet. Tiere wie der Löwe sind hingegen etwas einfacher gezeichnet. Die wenigen Hintergründe sind eher einfach umgesetzt, wobei es auch einige detaillierte Panels zu sehen sind.
 
Josei, ab 12 Jahre
Fantasie, Abenteuer, Drama, Historie, Mystery

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juni 2024 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-9736-0
ASIN 3842097360

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Juni 2021
ISBN vom Originalband 978-4-7580-3626-9
Frontcover Though I am an Inept Villainess 1 Backcover Though I am an Inept Villainess 1   japcover Though I am an Inept Villainess 1

Band 2
Angekündigt für September 2024 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-8420-9737-7
ASIN 3842097379

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Dezember 2021
ISBN vom Originalband 978-4-7580-3689-4
  japcover Though I am an Inept Villainess 2

Band 3
Angekündigt für Dezember 2024 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7593-0106-2
ASIN 3759301061

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Juni 2022
ISBN vom Originalband 978-4-7580-3760-0
  japcover Though I am an Inept Villainess 3

Band 4
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Dezember 2022
ISBN vom Originalband 978-4-7580-3838-6
  japcover Though I am an Inept Villainess 4

Band 5
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2023
ISBN vom Originalband 978-4-7580-3905-5
  japcover Though I am an Inept Villainess 5

Band 6
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Dezember 2023
ISBN vom Originalband 978-4-7580-3977-2
  japcover Though I am an Inept Villainess 6

Band 7
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2024
ISBN vom Originalband 978-4-7580-8540-3
 


Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.
Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.